Kein Weihnachtsmarkt

Wendelstein - Veranstaltung im Wendelsteiner Altort fällt auch dieses Jahr aus

Der Wendelsteiner Weihnachtsmarkt findet auch in diesem Jahr nicht statt. Bürgermeister Werner Langhans gab bekannt, dass die rechtlich vorgeschriebenen Einschränkungen einen Weihnachtsmarkt im Altort, wie man ihn sich als Besucher wünscht, nicht möglich machen.

Die Vorgaben zum Infektionsschutz beeinflussen nach wie vor das öffentliche Leben. Deshalb mussten 2021 erneut alle größeren Veranstaltungen, wie die Kirchweihen, abgesagt werden. Dies trifft nun auch auf den beliebten Weihnachtsmarkt im Wendelsteiner Altort zu. Die notwendigen Auflagen würden die zweitägige Veranstaltung sehr stark einschränken. Eine Durchführung macht deshalb für Standbetreiber, Aussteller und Besucher wenig Freude und macht deshalb auch keinen Sinn.

Die Regelungen und Vorgaben, wie Einzäunung des Geländes, Einlasskontrolle, zwingende Beachtung der 3-G-Regel, getrennter Ein- und Ausgang, Einbahnstraßenregelung im Gelände, Abstandregelungen und Alkoholverbot, lassen ein weihnachtliches Ambiente in der gewohnten Form nicht zu. Für die Standbetreiber stünde der immense Aufwand in keinem Verhältnis zum Nutzen. Die Besucher könnten nicht im gewohnten Umfang feiern und keine weihnachtliche Stimmung genießen. Der dem Wendelsteiner Weihnachtsmarkt angeschlossene Kunsthandwerkermarkt entfällt damit ebenfalls.

Von: Norbert Wieser ((Leiter Bürgermeisteramt und stv. Geschäftsleiter)), Donnerstag, 30. September 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Markt Wendelstein« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/markt-wendelstein

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.