KITA Herpersdorf: Nun startet die Darlehensrückzahlung

90455 Nürnberg-Herpersdorf, An der Radrunde 155, Kindertagesstätte Corpus Christi - Bürgermodell Darlehen - 100.00 Euro Darlehen stellten 22 Privatpersonen und der Bürgerverein der Kirchenstiftung von Corpus Christi zur Verfügung, sodass kein Bankdarlehen aufgenommen werden mußte. Am 29.8.17 fand die erste der vierteljährlich stattfindenen Auslosung von je sechs Anteilscheine zu 500 Euro, die zur Rückzahlung kommen, statt. Einige Darlehensgeber verfolgten die Ziehung durch die Hortkinder, wurden von Frau Hauswirth (Kitaleitung) durch die Räumlichkeiten geführt und erhielten von Herrn Viefhaus (Kirchenpfleger) detaillierte Infos zur Finanzierung.

Für die Kinder der neuen KiTa Corpus Christi ist zwischenzeitlich der Alltag eingekehrt, nachdem sie seit Februar die neuen Räumen nutzen können.

Die Finanzierung der Einrichtung in Herpersdorf wurde durch öffentliche und kirchliche Träger sowie privaten Spendern gestemmt. Allen Spendern, der Stadt Nürnberg, dem Bezirk Mittelfranken und dem Bistum Eichstätt wird an dieser Stelle gedankt.

Die Pfarrgemeinde Corpus Christi muss einen Eigenanteil von EUR 240.000 selbst tragen. Der Spendeneingang verlief bisher positiv, da bis Ende August 50% der erwarteten Spenden verbucht sind. Das bedeutet aber auch, dass noch viele Anstrengungen (Aktionen und Benefizkonzerte, etc.) unternommen werden müssen, um den Rest der Spenden aufzubringen.

Spenden können auf das Konto      IBAN DE48 7509 0300 0405 1103 51 (BIC: GENODEF1M05) bei der Liga-Bank (Kontoinhaber: Kirchenstiftung Corpus Christi) einbezahlt werden. Für jede Spende wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt; bitte im Verwendungszweck  “CC-Kita“, Name und Adresse angeben.

Herzlichen Dank!

 

Von: Karoline Viefhaus (Ehrenamtliche), Donnerstag, 31. August 2017 - Aktualisiert am Samstag, 02. September 2017
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Kath. Pfarramt Corpus Christi« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/corpus-christi-nuernberg
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.