Klima sucht Schutz!

Landkreis Roth - Bereits zum sechsten Mal findet die Klimawoche im Landkreis Roth statt.

  • Zum Foto: Familienaktion an der LBV Umweltstation zur Klimawoche 2019

    Zum Foto: Familienaktion an der LBV Umweltstation zur Klimawoche 2019
    © Landratsamt Roth

  • © Landratsamt Roth

    Download als PDF

Schon in den vergangenen Jahren präsentierte sich die Klimawoche im Landkreis Roth mit einem vielfältigen Programm. Vom 13. bis 24. Mai hält die Klimawoche auch in diesem Jahr verschiedene Angebote zum Mitmachen, Zuschauen und Zuhören parat. Organisiert wird sie vom Landratsamt Roth, Bereich Klimaschutz.

„Wir wollen damit möglichst viele Bürger ansprechen – von klein bis groß, von jung bis nicht mehr ganz so jung“, so die Klimaschutzbeauftragten des Landkreises Roth Angela Ziegler, Magdalena Buckreus und Sebastian Regensburger. Ziel ist dabei, auf unterhaltsame und interessante Weise zu informieren und Anregungen zu geben für mehr Klimaschutz im Alltag. Eine Woche also speziell zu Themen des Klimaschutzes im Landkreis Roth.

 

Action für`s Klima: Klimabound durch Georgensgmünd (interaktive Schnitzeljagd als Handyrallye) 

Eine spannende Schnitzeljagd mit Smartphone für Erwachsene, Jugendliche und Familien mit Kindern ab dem Grundschulalter! Über verschiedene Stationen sind die Teilnehmer  dem Klimaschutz in Georgensgmünd auf der Spur! Die „Schnitzeljagd“ ist selbständig durchführbar – erforderlich ist ein Smartphone oder Tablet. Der QR Code und weitere Informationen zur Rallye sind ab 13. Mai 2021 abrufbar unter: www.landratsamt-roth.de/klimawoche

 

„Klimaschutz on Tour“-Radweg Mühlen & Industrie

Fahrradfahren ist umweltfreundlich und energieeffizient. Eine einfache Möglichkeit, etwas für den Klimaschutz zu tun! Der Radweg "Mühlen & Industrie" ist ein Rundweg mit rund 45 Kilometern Länge von Wendelstein über Schwanstetten nach Rednitzhembach und zurück. Speziell für die Klimawoche 2021 wurde nun ein Gewinnspiel zu dieser Radtour entwickelt mit Fragen rund um Klimaschutz und Energie. Einsendeschluss ist dafür der 25. Mai 2021. Der Routenverlauf sowie das Gewinnspiel sind ab 13. Mai 2021 abrufbar unter: www.landratsamt-roth.de/klimawoche

 

Ausstellung: „Rettet die Welt – zumindest ein bisschen“ mit Werkstattpaketen für Familien

Die Ausstellung „Rette die Welt – zumindest ein bisschen“ der Verbraucherzentrale Bayern ist vom 13. Mai bis zum  28. Juni 2021 an der LBV Umweltstation Rothsee zu sehen. Die Ausstellung zeigt, was jeder Einzelne tun kann, um den Rohstoffverbrauch nachhaltig zu reduzieren und unser Klima zu schützen. Die LBV Umweltstation Rothsee hat begleitend dazu spannende Werkstattpakete zum Thema Plastik entwickelt. Im Rahmen der Klimawoche sind diese kostenfrei an der LBV Umweltstation erhältlich.
Öffnungszeiten der LBV Umweltstation abrufbar unter: www.rothsee.lbv.de

 

Online-Workshop / -Kochkurs: „Reduse, reuse und recycle ... Klimafreundlich is(s)t besser!“

Etwa 42 Millionen Haushalte gibt es in Deutschland, 54 % der Lebensmittelabfälle entstehen in den privaten Haushalten. Wie können Sie ganz einfach dazu beitragen, beim Kochen die Umwelt zu schützen, den eigenen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern und dabei auch noch Zeit und Geld zu sparen? Das erfahren Sie in diesem Online-Workshop am Freitag, den 14. Mai von 19:00-22:00 Uhr, in dem gemeinsam gekocht wird. Ganz nach dem Motto : Gut für Dich - gut für die Umwelt! Die Zutatenliste und Rezepte gibt es nach der Anmeldung.
Voranmeldung bis spätestens 10.05.2021 an: klimaschutz@landratsamt-roth.de

 

Online-Vortrag: „20 Jahre Photovoltaik-Einspeisevergütung und was kommt danach?“

Für die ersten Solarstromanlagen endete zum 31. Dezember letzten Jahres die Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG). Wie ein sinnvoller Weiterbetrieb dieser Anlagen möglich wird und auf was dabei alles zu achten ist, wird nun bei einem Online-Vortragsabend am Montag, den 17. Mai von 19:00 – 20:30 Uhr im Rahmen der Klimawoche 2021 thematisiert. Neben der Erläuterung technischer und rechtlicher Voraussetzungen werden dabei auch nützliche Umsetzungstipps gegeben.
Voranmeldung bis spätestens 11.05.2021 an: klimaschutz@landratsamt-roth.de

 

Online-Vortrag: „Die Sonne sendet keine Rechnung – Strom, Wärme, Speicherung – Möglichkeiten und Stand der Technik die Sonne zu nutzen“

Unsere Energieversorgung soll klimafreundlicher werden. Die Nutzung der Solarenergie spielt dabei eine gewichtige Rolle. Immer mehr rückt auch das Thema Eigenverbrauch von Strom – erzeugt durch eine eigene PV-Anlage – mit oder ohne Batteriespeicher in den Fokus. Auch die Frage drängt sich auf, was ist wirtschaftlicher, Strom oder Wärme auf dem eigenen Dach zu erzeugen. Im Online-Vortrag der Stadtwerke Roth am Dienstag, den 18. Mai von 17:00- 18:00 Uhr werden durch den Referenten der ENA, unabhängige Energieberatungsagentur Landkreis Roth, solche und weitere Aspekte der Erzeugung und Nutzung von Solarenergie näher betrachtet.
Voranmeldung bis spätestens 11.05.2021 an: klimaschutz@landratsamt-roth.de

 

Online - Vortrag: „Nachhaltig zu Hause leben“

Jeder spricht von mehr Nachhaltigkeit - aber was kann der Einzelne schon im eigenen Privathaushalt dafür tun? Sie möchten mehr Nachhaltigkeit in Ihren Alltag bringen, es fehlt Ihnen aber an konkreten Tipps und Tricks? Welche hauswirtschaftlichen Handlungen erzeugen welchen Effekt? Wo kann ich meinen CO2-Anteil reduzieren? Diese und andere Fragen beantwortet das Kurzseminar unterhaltsam mit zahlreichen praktischen Tipps. Das interaktive Online-Seminar am Mittwoch den 19. Mai von 19:00 – 20:30 Uhr, welches über die  Landwirtschaftsschule Roth, Abt. Hauswirtschaft angeboten wird, ist offen für alle, die an nachhaltigem Handeln zu Hause interessiert sind.
Voranmeldung bis spätestens 14.05.2021 an: ute.mahl@aelf-rh.bayern.de

 

Wegwerfen? Denkste! - Repair-Café ONLINE

Auch in Corona-Zeiten gehen Geräte kaputt, die repariert werden wollen. Das RepairCafe Hilpoltstein bietet am Samstag den 22. Mai von 14:00 – 16:00 Uhr eine 'Hilfe zur Selbsthilfe', indem sie ratsuchende Gerätebesitzer mit erfahrenen Reparateuren an einen Tisch bringen - ONLINE - in einem virtuellen Repair-Café. Dabei treffen sich per Videokonferenz (BigBlueButton) Besitzer defekter Gegenstände mit unseren Reparatur-Helfern, und gehen gemeinsam auf die Suche nach Fehlern sowie Lösungsmöglichkeiten. Mit etwas handwerklichem Geschick und ein wenig Kleinwerkzeug können Gerätebesitzer einfachere Defekte unter Anleitung sowie Tipps & Tricks unserer Reparateure vielleicht schon selbst zuhause beheben.
Geräte-Anmeldung bis Freitag, 21. Mai 12.00 Uhr Weitere Informationen unter: www.repaircafe-hilpoltstein.de

Die Termine der Klimawoche im Landkreis Roth können im Internet unter www.landratsamt-roth.de/klimawoche abgerufen werden.

Die Flyer zur Klimawoche 2021 liegen bei den Gemeinden und Ämtern im Landkreis, bei Banken und Büchereien aus. Darüber hinaus steht der Flyer als Download zur Verfügung unter : www.landratsamt-roth.de/klimawoche

Alle Angebote der Klimawoche sind kostenfrei!

Weitere Informationen: Klimaschutz Landkreis Roth, Tel. 09171 81-1493 oder klimaschutz@landratsamt-roth.de

Von: Angela Ziegler (Klimaschutzbeauftragte), Montag, 12. April 2021 - Aktualisiert am Dienstag, 20. April 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Klimaschutz Landkreis Roth« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/klimaschutz-landkreis-roth

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.