Konzert am 23.10.2022 des Volkschores Georgensgmünd mit dem Gospelchor Worzeldorf

Kornburg - Unser 2. Friedenskonzert in der kath. Kirche Maria Königin in Kornburg war ein großer Erfolg!

  • Alle Chöre

    Alle Chöre

  • Gospelchor

    Gospelchor

  • Heidi Wittmann, Querflöte

    Heidi Wittmann, Querflöte

  • Querflöten und Gitarre

    Querflöten und Gitarre

  • VC Ensemble

    VC Ensemble

  • VC Solisten I offer you peace

    VC Solisten I offer you peace

  • VC und KC

    VC und KC

  • GC this train

    GC this train

  • GC this train Ende

    GC this train Ende

  • Percussion

    Percussion

  • Baba Yetu Solist

    Baba Yetu Solist

  • Heidi Wittmann, Gustavo Mendoza Querflöte

    Heidi Wittmann, Gustavo Mendoza Querflöte

  • VC

    VC

  • VC Sopran Ausschnitt

    VC Sopran Ausschnitt

  • KC

    KC

Gemeinsam stimmten wir um 17.00 Uhr zusammen mit dem Gospelchor Worzeldorf und Heidi Wittmann an der Querflöte in der kath. Kirche in Kornburg erneut unser Friedenskonzert an. Für den Volkschor aus Georgensgmünd war es ein neuer Wirkungsort, umso größer war die Freude, in der vollbesetzten Kirche von Anfang an die Aufmerksamkeit und Konzentration der Zuhörer spüren zu dürfen.

Die Chöre haben miteinander wunderbar harmoniert, die Kinder waren voll dabei und mit viel Spaß bei der Sache und haben stimmlich die „Großen“ sehr gut ergänzt. Der Gospelchor setzte spritzige Akzente und brachte das Publikum nicht zuletzt mit der launigen Moderation seiner Lieder in Stimmung. Der Volkschor erreichte erneut ein beachtliches Niveau und hat mit seinen Liedbeiträgen, die zum Teil mit flotter Percussion begleitet wurden, das Publikum fasziniert zuhören lassen.

Unterstützt von Heidi Wittmann an der Querflöte sprang die Stille und Ergriffenheit der ruhigeren Stücke auf alle über und es entstand eine wunderbare Atmosphäre. Das Highlight war natürlich für die Sänger und Sängerinnen bei „Baba Yetu“, „you raise me up“ sowie „Freude schöner Götterfunken“ und den Zugaben „Schalom“ und „dona nobis pacem“ das Verschmelzen der Chöre zu einem großen Gesamtchor unter dem Dirigat der beiden Chorleiter Ruth Schauer (Volkschor) und Gustavo Mendoza (Gospelchor), die sehr kollegial und professionell die Chöre zu Höchstleistungen motivierten.

Der Klang der beiden Querflöten von Heidi Wittmann und Gustavo Mendoza war ein Genuss für die Ohren. Die Liedbeiträge der Solisten beider Chöre, des Volkschor Ensembles sowie die beiden Zugaben mit Querflöte und Gitarre rundeten einen tollen Abend ab, an den sich alle Beteiligten gerne erinnern werden.

Von: Tanja King (2. Schriftführer), Mittwoch, 26. Oktober 2022 - Aktualisiert am Donnerstag, 27. Oktober 2022
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Volkschor Georgensgmünd 1904 e. V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/volkschor-georgensgmuend

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.