Ökumenische Andacht mit Lichterzug

Wendelstein - Die Röthenbacher Bürgerinitiative »Nein zum ICE-Werk« lädt zu einem besinnlichen Nachmittag am 1. Adventssonntag.

  • © shutterstock

Wir freuen uns auf eine ökumenische Andacht in der katholischen Kirche »Sankt Nikolaus« in Wendelstein. Die halbstündige Andacht ist für den 28.11. geplant und beginnt um 16.00 Uhr.

Beim Thema »Die Bewahrung der Schöpfung« ist es uns wichtig, auf die Bedeutsamkeit unserer Natur im Zusammenhang mit einer lebenswerten Zukunft aufmerksam zu machen.

Im Anschluss werden wir gemeinsam die geplante Gesamtlänge des ICE-Werks (über 3 km Länge) mit einem besinnlichen Lichterzug ablaufen. Das Ende der Strecke und gleichzeitig der Veranstaltung wird in Röthenbach am "Hotel Küblerhof" sein. Hier gibt es für alle Hungrigen und Durstigen kleine Speisen und Getränke »to go«.

Es ist jeder eingeladen, der sich über die Ausmaße des Werks klar werden will, der mit uns auf das Megaprojekt aufmerksam machen möchte, der mit uns ins Gespräch kommen will oder einfach nur zur Adventszeit innehalten möchte.

Gerne erhalten Sie von uns Kerzen im Anschluss an die Andacht. Es können aber auch Lichter aller Art mitgebracht werden. Besonders freuen wir uns über Kinder mit ihren Martinslaternen.

Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über die aktuell geltenden Coronaregeln, denken Sie an Ihre Maske und halten Sie genügend Abstand zueinander. Außerdem informieren wir auf unserer Homepage rechtzeitig darüber, wenn der Termin abgesagt werden muss.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Termin: 28.11.2021 von 16 bis 18 Uhr
Treffpunkt: Katholische Kirche »Sankt Nikolaus«, Sperbersloher Straße 6, 90530 Wendelstein

Von: Barbara Dorfner (Sprecherin der Bürgerinitiative), Sonntag, 21. November 2021 - Aktualisiert am Samstag, 27. November 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Bürgerinitiative Röthenbach b. St. W. - Reichswald-bleibt « finden Sie unter: www.meier-magazin.de/reichswald_bleibt

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.