Lob für barrierefreie Grundschule Schwanstetten

Schwanstetten - Im Rahmen der Generalsanierung der Grundschule Schwanstetten wurde auch eine Reihe von baulichen Veränderungen vorgenommen, die Menschen mit Handicap einen barrierefreien Zugang zum Schulgebäude ermöglichen sollen.

  • v.l.n.r.: Erster Bürgermeister Robert Pfann mit der Vorstandschaft von Rhink Thedor Neuerer (2. Vorsitzender), Christina Reutner (Beisitzer), Dr. Paul Rösch (1. Vorsitzender) und Michael Reutner in der Aula der Grundschule

    v.l.n.r.: Erster Bürgermeister Robert Pfann mit der Vorstandschaft von Rhink Thedor Neuerer (2. Vorsitzender), Christina Reutner (Beisitzer), Dr. Paul Rösch (1. Vorsitzender) und Michael Reutner in der Aula der Grundschule

So wurden die Eingangsbereiche mit einem duktilen Blindenleitsystem, die Aula und die Schulturnhalle mit induktiven Höranlagen, die Schule und der Jugendtreff jeweils mit einem Plattformlift sowie der Pausenhof mit einer Rampe für Rollstuhlfahrer ausgestattet. Rund 240.000 EUR wurden in diese Maßnahmen investiert, um es allen Besuchern zu ermöglichen jederzeit ohne fremde Hilfe und ohne besondere Schwierigkeiten die Räume in der Schule nutzen zu können.

Frühzeitig wurde das Rother Inklusionsnetzwerk (RHINK) in die Planungen einbezogen und konnte den Markt Schwanstetten dankenswerterweise profunde beraten.

Das Rother Inklusionsnetzwerk e.V. ist ein Zusammenschluss von Privatpersonen, Selbsthilfegruppen und Institutionen aus dem Landkreis Roth, die gemeinsam den Landkreis nachhaltig barrierefreier gestalten wollen. Außerdem will der Verein das Bewusstsein für vorhandene Barrieren schärfen und sensibilisieren sowie die tatsächliche Inklusion von Menschen mit Behinderungen und chronischen Krankheiten fördern. Im Jahr 2020 wurde die Arbeit von RHINK mit dem Inklusionspreis des Bezirks Mittelfranken ausgezeichnet.

Die Vorstände Dr. Paul Rösch, Theodor Neuerer und das Ehepaar Reutner von RHINK überzeugten sich noch vor dem Lockdown persönlich vor Ort von der gelungenen Umsetzung der Maßnahmen zur Barrierefreiheit im Schulgebäude

Von: Stefanie Weidner (Kulturamt), Dienstag, 17. November 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Markt Schwanstetten« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/markt-schwanstetten
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.