Malteser suchen Einkaufshelfer

Wendelstein - Mobiler Einkaufswagen / Die Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie laufen:

Der Malteser Hilfsdienst e. V. sucht Ehrenamtliche, die Einkäufe für Senioren und Menschen mit geschwächtem Immunsystem  erledigen.

„Diese Risikogruppen sollten, soweit möglich, zuhause bleiben, um sich vor einer Ansteckung zu schützen“, erklärt Malteser-Geschäftsführer Christian Alberter. Ein Malteser-Fahrzeug wird ab kommender Woche für diesen Dienst reserviert, die ehrenamtlichen Fahrer erhalten eine Fahrzeugeinweisung und eine Hygieneschulung. Es sind aber auch Einkaufsfahrten mit dem Privatauto möglich.
Wichtig ist: Wer sich als Helfer zur Verfügung stellt, darf selbst nicht zu einer der Risikogruppen gehören“, betont Alberter. Die Malteser wollen den Notfalldienst sobald wie möglich starten.

Wer ehrenamtlich als Einkaufshelfer oder Koordinator tätig werden will, sollte sich daher zeitnah melden bei
Anja Mätzing, Malteser Wendelstein, anja.maetzing@malteser.org   
oder bei Anke Thiede, Referentin Soziales Ehrenamt, anke.thiede2@malteser.org 

Die Telefonnummer, unter der der Dienst gebucht werden kann, wird bekannt gegeben, sobald der Dienst einsatzbereit ist. 

Malteser Hilfsdienst e. V.
Dienststelle Wendelstein
In der Gibitzen 27a
90530 Wendelstein
Tel.: 09129 / 40 55 73 7
anja.maetzing@malteser.org
Im Moment nur per E-mail oder telefonisch erreichbar!
Bis auf Weiteres fallen alle Erste Hilfe Kurse, Kindernotfallkurse, der Sitztanz, o. ä. aus.

Von: Anke Thiede, Dipl.-Pflegewirtin (FH), MSc. (Referentin Soziales Ehrenamt), Donnerstag, 19. März 2020 - Aktualisiert am Montag, 23. März 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Malteser Hilfsdienst e. V. Wendelstein« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/malteserwendelstein

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.