Markt Schwanstetten richtet Hilfetelefon ein

Schwanstetten - Hilfe in Krisenzeiten - Schwanstetten hält zusammen

  • Hilfetelefon 0160 / 90 12 67 50  von Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr

    Hilfetelefon 0160 / 90 12 67 50 von Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr

Das Corona-Virus schränkt uns alle in unserem gewohnten Alltagsleben stark ein. Gerade ältere Menschen oder Menschen mit Vorerkrankungen, die zur Risikogruppe zählen, müssen soziale Kontakte und unnötige Gänge reduzieren und vermeiden.

Unter 0160 / 90 12 67 50 bietet der Markt Schwanstetten allen Bürgerinnen und Bürgern ab sofort von Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr die Möglichkeit sich an die Gemeinde zu wenden, wenn Hilfe benötigt wird, weil zum Beispiel Einkäufe nicht mehr selbst erledigt werden können.

Wer gerne seine Hilfe anbieten möchte, kann sich auch unter der genannten Nummer oder per E-Mail » stefanie.doessel@schwanstetten.de melden.

Die Rathausmitarbeiter werden dann zwischen den Hilfesuchenden und den Hilfebietenden Kontakt herstellen.

Bitte geben Sie diese Informationen auch in Ihrer Nachbarschaft telefonisch, per Notiz im Briefkasten, Aushang im Treppenhaus oder Aushang an der Haustüre weiter.

Es darf den Hilfesuchenden allerdings kein medizinischer Rat gegeben werden. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren Hausarzt oder die Rufnummer 116 117.

Bei der Einkaufshilfe wird darauf geachtet, alle Hygiene- und Abstandsempfehlungen sorgfältig einzuhalten. Dies kann beispielsweise durch eine kontaktlose Übergabe erfolgen. Der Helfende stellt die Einkäufe vor der Haustür ab, klingelt und entfernt sich dann soweit von der Haustüre, dass ein Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten wird, um Ansteckungen zu vermeiden.

Alle notwendigen Gespräche, Absprachen oder die Übermittlung von Einkaufslisten, bitten wir dringend vorrangig telefonisch zu erledigen.

Nach und nach soll so eine dauerhafte Vernetzung zwischen Hilfesuchenden und Helfern entstehen. Eine gute Chance um zu zeigen wie stark die örtliche Gemeinschaft wirklich ist. „Schwanstetten hält zusammen – gemeinsam meistern wir auch die Corona-Krise!“

Von: Andreas Morgenstern, Montag, 23. März 2020 - Aktualisiert am Dienstag, 24. März 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Markt Schwanstetten« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/markt-schwanstetten

Weitere Artikel zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.