Mehr als ein Ma(h)l

Schwanstetten - »Es ist nicht gut, dass der Mensch alleine is(s)t.«

  • Logo SeniorenBeirat

    Logo SeniorenBeirat
    © Markt Schwanstetten

Unter diesem Motto fand im März, das erste gemeinsame Mittagessen von Senioren im evangelischen Gemeindesaal Schwand statt.

Die erste, vom SeniorenBeirat organisierte Veranstaltung dieser Art, verlief zufriedenstellend. Fortsetzungen sind in Planung. Sinn und Zweck dieser Veranstaltung soll nicht nur das gemeinsame Essen sein, sondern auch eine Möglichkeit zum gemeinsamen Gespräch und gemütlichen Zusammensein bieten. Das alles soll in einem überkonfessionellen und überparteilichen Rahmen, in ruhiger Atmosphäre, ohne Verzehrzwang, stattfinden. Diesmal nahm der SeniorenBeirat das Raumangebot der evangelischen Gemeinde Schwand an, wofür wir herzlich Danken und uns freuten, den Hausherrn Pfarrer Thoma als Gast und „Mitesser“ zu begrüßen.

Damit auch Seniorinnen und Senioren aus den Ortsteilen Leerstetten, Furth, Mittelhembach und Harm den Treffpunkt besser erreichen können, kann für die Fortsetzung auch eine andere Räumlichkeit gewählt werden. Darum ist über wechselnde Treffpunkte und/oder Transportmöglichkeiten nachzudenken. Hinweise und Wünsche aus dem Kreis der Senioren sind für weitere Planungen hilfreich.

Fleißige Köchinnen aus dem Kreis des SeniorenBeirates und weitere Helferinnen putzten das Gemüse und bereiteten ein leckeres Mittagessen zu.

Das eine kostenlose Ausgabe der Mahlzeit möglich war, verdanken wir den Nahrungsmittel Spenden: Frau Nerreter aus Mittelhembach für das Gemüse, Frau Fischer für den köstlichen Nachtisch, Herrn Böhm aus Raubersried für das gute Bauernbrot. Die Tischdekoration sponserte „die frohe Runde“ der evangelischen Kirchengemeinde Schwand. Die freiwilligen Geldspenden der Esser deckten die restlichen Unkosten.

Natürlich dürfen die Gäste bei dieser Vorgehensweise kein aufwendiges, mehrgängiges Menü erwarten. Das Eintopfgericht mit Bockwurst mundete aber allen recht vorzüglich und Nachschläge durften und konnten verteilt werden. Damit nicht zu viel vorbereitet wird und auch keine Nahrungsmittel verschwendet werden wird es nur mit verbindlicher Voranmeldung einwandfrei funktionieren. Beachten sie die entsprechenden Presseveröffentlichungen und ausliegenden Infozettel.

Von: Ulrich Wasserburger, Donnerstag, 11. April 2019 - Aktualisiert am Freitag, 19. April 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Markt Schwanstetten« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/markt-schwanstetten
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.