Mit Cultura Musica zur neuen Musikkultur

Schwarzenbruck - Musik ist eines der prägensten Elemente in unserer Kultur. Mehrere Künstler, Techniker und Manager finden sich in diesem Verein wieder, der die Musik wieder in den Fokus stellen will, in dem es in unserer Gesellschaft gehört.

  • Cultura Musica

    Cultura Musica
    © (c) Cultura Musica

Musik und Künstler stehen im Vordergrund
Jungen unerfahrenen Talenten, aber durchaus auch Musikern, die routinierter sind, fehlen oft Kontakte,
Erfahrungswerte, Zeit und Muße, sich mit Themen wie Organisation, Werbung, Akquise etc.
auseinanderzusetzen. Viele fühlen sich dadurch überfordert und ausgebremst.
Wir von Cultura Musica profitieren von langjähriger Erfahrung in allen Bereichen, die hier Relevanz finden.
Unsere Kontakte sind europaweit bestens aufgebaut, organisiert und gepflegt, sodass eine optimale
Versorgung mit Event-Locations, Agenturen, Studios und sämtlicher Infrastruktur gewährleistet ist.
Durch die Vielfalt unserer Künstler und Projekte erreichen wir ein sehr breites Spektrum von Zuhörern
und Konsumenten. Die Palette erstreckt sich von Klassik über Jazz, Folklore über moderne Popmusik,
Funk und Rock, bis hin zum Singer / Songwriter Stil. Es ist einfach für jeden etwas dabei, und das zum
greifen nah.
Zudem realisieren wir eigene Locations und Veranstaltungsprojekte, wie etwa den Kulturpark in
Schwarzenbruck, diverse Festivals, oder aktuell im Aufbau, die Gründung eines eigenen Labels, unter
dem unsere Künstler ihre Werke veröffentlichen können.


Praxis und Erfahrung als Grundlage
Unsere Wurzeln liegen in der Praxis - nicht am Schreibtisch.
Das Team besteht ausschließlich aus Leuten, die direkt mit dem Business verwachsen sind.
Agenturleiter, die regelmäßig Tourneen, Festivals und andere Events jeder Art organisieren sorgen für
hervorragende Verbindungen zu Presse, Radio und TV Stationen, wodurch regelmäßig Events oder
Interviews, z.B. im Bayerischen Rundfunk oder im ZDF übertragen und ausgestrahlt werden.
Musiker, die jahrzehntelang in verschiedensten Projekten die Bühnen Europas ihr Zuhause nennen,
sorgen dafür, dass die Kommunikation mit den Künstlern stimmt, eindeutig und effizient ist. Man weiß
eben, wovon man spricht.
Veranstaltungstechniker kümmern sich um die reibungslose Umsetzung der technischen Seite. Hierzu
gehört sowohl die Planung, Festlegung der Anforderungen, als auch gegebenenfalls die komplette
Umsetzung und Bereitstellung der erforderlichen Infrastruktur.
Gastronomen und Caterer finden sich ebenso in unserem Team, sodass bei Bedarf jedwede Art von
Veranstaltung komplett verpflegungslogistisch ausgestattet werden kann - vom belegten Brötchen über
ein edles Buffet bis hin zur mobilen Cocktailbar.
Finanz- und Lohnbuchhalter, die wirtschaftlichen Fragen, Kalkulationen, Steuerwesen, Buchhaltung
und ähnliche Belange betreuen - hier sind wir mit unserem Backoffice in besten Händen.

Fördern - für den Erfolg!
Cultura Musica fördert Musiker, Musikgruppen oder Künstler durch finanzielle Mittel, mit Ausbildung,
Beratung und Coaching durch unsere Partner, oder bei der Planung von Konzerten, Projekten und
Öffentlichkeitsarbeit.
Wir bringen Künstler zusammen, schaffen Auftrittsmöglichkeiten und Kommunikationskanäle zwischen
Veranstalter und Musiker, wir helfen bei Produktionen, beim öffentlichen Erscheinungsbild, bei der
medialen Präsenz und bei vielem anderen mehr.
Unsere Künstler werden von erfahrenen "alten Hasen" aus dem Business an der Hand genommen und so
sehr weich auf die nächste Entwicklungsstufe ihrer Laufbahn geführt. Das ganze geschieht ohne Stress
und Leistungsdruck, denn der tut niemandem gut.


Wir würden uns freuen, Sie im Kreise unserer Förderer und Sponsoren willkommen heißen zu dürfen.
Für weitere Informationen, kontaktieren Sie uns gerne unter sponsoring@cultura-musica.de .

Weitere Infos finden Sie auf unserer Website

Von: Cultura Musica, Montag, 11. März 2019 - Aktualisiert am Montag, 31. Mai 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Cultura Musica e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/culturamusica
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.