Mobilitätsplan: Zentrale Bestandsaufnahme am 8. Juni um 19 Uhr

Schwabach - Livestream auf www.schwabach.de/mobilitaetsplan

Derzeit läuft die Bürgerbeteiligung zum Mobilitätsplan Schwabach. Eine zentrale Bestandsaufnahme unter dem Titel „Wo drückt der Schuh?“ findet nun am Dienstag, 8. Juni, um 19 Uhr statt. Diese wird im Internet auf www.schwabach.de/mobilitaetsplan per Streaming live übertragen.

Die Veranstaltung wird auch nachträglich unter dieser Internetadresse abrufbar sein. Oberbürgermeister Peter Reiß appelliert an Schwabachs Bürgerinnen und Bürger: „Bitte beteiligen Sie sich mit Ihren Ideen und Vorstellungen vom Verkehr der Zukunft. Wir wollen von Ihnen wissen, wie und wo aus Ihrer Sicht künftig die verschiedenen Verkehrsarten in Schwabach einen Platz finden sollen.“ Hinweis: Es werden in der Veranstaltung nur Ideen zum Thema und von allgemeinem Interesse behandelt. Die Anregungen werden im Nachgang systematisch behandelt und können in den Mobilitätsplan einfließen.

Interessierte können Anregungen während der Veranstaltung im Chat einreichen.
Außerdem können noch bis 13. Juni Anregungen zum Thema unter www.schwabach.de/mobilitaetskonzept , www.schwabach-bewegen.de und per E-Mail an verkehrsplanung-buergerbeteiligung@schwabach.de oder ans Amt für Stadtplanung und Bauordnung, Verkehrsplanung, Stichwort Mobilitätsplan, Albrecht-Achilles-Straße 6/8, 91126 Schwabach eingereicht werden. 

Im Sommer 2020 hat der Stadtrat die Verwaltung beauftragt, diesen Mobilitätsplan zu erstellen. Dieser soll nicht mehr – wie der Verkehrsentwicklungsplan von 2004 – nur auf den motorisierten Individualverkehr ausgerichtet sein, sondern auch die umweltfreundlichen Verkehrsarten betrachten. Bestehende Verkehrsprobleme müssen ganzheitlich betrachtet und unter der Maßgabe noch festzulegender Ziele gelöst werden. Es soll eine gesamtstädtische, zukunftsfähige Grundlage für die Verkehrsplanung der nächsten Jahre entwickelt werden. Die Bürgerbeteiligung spielt dabei eine wichtige Rolle und fließt in den Prozess ein.

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Bürgerbeteiligung:

Am Donnerstag 17. Juni, 19 Uhr gibt es einen Impulsvortrag von Wolfgang Aichinger (Agora Verkehrswende) mit dem Titel „Öffentliche Räume als Ressource in der Stadt und Verkehrsplanung, Umgang mit Flächenkonkurrenz“.

Am Montag 12. Juli, 19 Uhr, findet dann mit der Zieldiskussion „Wo wollen wir hin - Meinungsbilder und Diskussion zu verkehrspolitischen Zielvorstellungen“ der vorläufige Abschluss dieser Phase der Bürgerbeteiligung statt.

Von: Jürgen Ramspeck (Pressesprecher Amtsleitung), Dienstag, 08. Juni 2021 - Aktualisiert am Donnerstag, 10. Juni 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Stadt Schwabach« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/stadt-schwabach

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.