Naturforscher unterwegs

Pegnitz - Am Samstag, 11.Juli startete die Kinder- und Jugendgruppe des Bund Naturschutzes Wendelstein zu einem Wochenendausflug.

  • Heuhotel Vorra

    Heuhotel Vorra
    © Anja Schneider

Wir hatten uns zu einer anspruchsvollen Kanutour auf der Pegnitz entschieden. Start war Artelshofen und unser Ziel das 17 km entfernte Hersbruck.

Gut gelaunt paddelten wir die ersten Kilometer. Ein Spaß für alle, auch wenn das Kanu nicht immer dahin fuhr, wohin es sollte. Doch dann wurde es immer schwieriger, viele umgefallene Bäume versperrten den Weg und 4 unserer 6 gemieteten Kanus kenterten und zwangen die Insassen ein Bad in der Pegnitz zu nehmen. Trotz Schreck und kleineren Blessuren, halfen alle zusammen, um die Boote schnell wieder auf die Strecke zu bringen. Weiter ging die wilde Fahrt mit vielen Kurven und tiefhängenden Ästen. Nach 5 ½ Stunden Abenteuer sind wir dann aber gut gelaunt in Hersbruck angekommen.

Hungrig fuhren wir mit dem Auto von dort zurück nach Vorra, gespannt wie unsere Unterkunft im 'Heuhotel' wohl aussehen würde. Vorher noch schnell ein Abendessen in der nahegelegenen Pizzeria und dann gleich den Hof erkunden. Esel, Schweine, Hühner, Ziegen, Laufenden, Babykatze, Babyhasen…. nur schade dass wir an diesem schönen Abend so schnell müde wurden. Also einfach Schlafsack ins Heu legen und gemütlich schlafen. So schön einfach kann Natur sein!

Die Naturforscher treffen sich jeden Freitag Nachmittag. Ansprechpartner ist Anja Schneider, Tel.: 27379

Von: Anja Schneider (Jugendleiter), Mittwoch, 13. Juli 2016 - Aktualisiert am Donnerstag, 14. Juli 2016
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Bund Naturschutz in Bayern e.V. - Ortsgruppe Wendelstein« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/bn-wendelstein
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.