Ortsverband der Grünen in Allersberg gegründet

Allersberg - Bündnis 90/Die Grünen gründen Ortsverband in Allersberg - Liste für Kommunalwahlen 2020 geplant - MdL Christian Zwanziger als Ehrengast

  • Die Mitglieder des neuen Ortsverbands in Allersberg (vordere Reihe, von links): Roland Herzog, Tanja Josche, Gisela Decker, Wilma Kinzler und Georg Decker. Hintere Reihe (v.l.): Boris Czerwenka, Sprecher des Kreisverbands Roth, und Christian Zwanziger, Sprecher für Landesentwicklung und Tourismus, Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag.

    Die Mitglieder des neuen Ortsverbands in Allersberg (vordere Reihe, von links): Roland Herzog, Tanja Josche, Gisela Decker, Wilma Kinzler und Georg Decker. Hintere Reihe (v.l.): Boris Czerwenka, Sprecher des Kreisverbands Roth, und Christian Zwanziger, Sprecher für Landesentwicklung und Tourismus, Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag.

Am 2. Mai 2019 wurde in Allersberg der achte Ortsverband der Grünen im Landkreis Roth aus der Taufe gehoben. An der Gründungsversammlung nahmen zahlreiche Interessierte teil, darunter auch Allersbergs Erster Bürgermeister sowie Vertreter der Fraktionen im Allersberger Marktrat. Ehrengast des Abends war Christian Zwanziger, Sprecher für Landesentwicklung und Tourismus von Bündnis 90 / Die Grünen im Bayerischen Landtag, der den Gästen Einblicke in die aktuelle Landespolitik gewährte. Thematisch spannte er dabei den Bogen vom Volksbegehren Artenvielfalt über den Klimaschutz bis hin zu Maßnahmen zur Eindämmung des Flächenverbrauchs in Bayern. Täglich würden rund 12 Hektar Äcker, Wiesen und Wälder unter Beton und Asphalt verschwinden. Gleichzeitig stehen rund 60.000 Hektar Gewerbegebiet in Bayern leer. „Wir brauchen ein kluges Flächensparmanagement, das den Kommunen hilft, sich ressourcenschonend zu entwickeln“, so Zwanziger.

Bei der Wahl des Vorstands für den neuen Ortsverband ging Tanja Josche als erste Sprecherin hervor. Zum zweiten, gleichberechtigten Sprecher wählten die Mitglieder Georg Decker. Als weitere Mitglieder des Ortsvorstands wurden Wilma Kinzler als Schriftführerin und Gisela Decker als Kassiererin gewählt.

Die Ortssprecher betonten anschließend, dass sie sich für ein lebenswertes, ökologisches und familienfreundliches Allersberg einsetzen und dem Naturschutz mehr Gewicht verleihen wollen. Der Erhalt der Artenvielfalt, die Sicherung einer gesunden Trinkwasserversorgung, die Stärkung des ÖPNV sowie die Belebung des Kernorts seien einige der Schwerpunkte. In den kommenden Wochen liegt der Fokus außerdem auf der Gewinnung neuer Mitglieder. Denn Ziel der Allersberger Grünen ist es, bei den nächsten Kommunalwahlen mit einer eigenen Liste zu kandidieren. Den ersten Erfolg konnten sie gleich an diesem Abend verbuchen: Roland Herzog entschloss sich spontan, Mitglied in der Partei und damit im neuen Ortsverband zu werden.

Kreissprecher Boris Czerwenka beglückwünschte den neu gegründeten Ortsverband und wies auf das erfreulich starke Mitgliederwachstum der Grünen in Bayern hin. In Allersberg hätten die Grünen schon immer gute Wahlergebnisse verzeichnet, die Gründung eines Ortsverbands sei daher nur folgerichtig.

Zum Abschluss lud die Ortssprecherin noch alle interessierten Allersberger ein, an den öffentlichen Sitzungen des Ortsverbands teilzunehmen, um sich und ihre Ideen einzubringen.

Kontakt:
Sprecherin: Tanja Josche, Freystädter Str. 61, 90584 Allersberg
Tel.: 09176 / 3550295, Email: tanja@josche.de

Sprecher: Georg Decker, Altenfelden 55, 90584 Allersberg
Tel.: 09176 / 99 63 54, Email: georg-decker@web.de

Von: Tanja Josche (1. Sprecherin ), Donnerstag, 09. Mai 2019 - Aktualisiert am Donnerstag, 23. Mai 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Bündnis 90 / Die Grünen - Ortsverband Allersberg« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/gruene-allersberg
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.