Parkplatz Bauernfeindstraße wird geschlossen

Nürnberg - Der beliebte Park & Ride Parkplatz an der U-Bahn-Station Bauernfeindstraße wird am 8. Juni ohne flankierende Maßnahmen geschlossen.

  • ParkAndRideParkplatz2020

    ParkAndRideParkplatz2020
    © Hans Anschütz

Wieder einmal beschäftigt uns die U-Bahn-Haltestelle Bauernfeindstraße. Nachdem wir seit Jahren und leider bisher immer noch vergeblich auf die direkte Busanbindung für Kornburg warten, kommt jetzt der nächste Streich. Die Stadt sperrt ab 8. Juni den dortigen P+R Parkplatz. Dieser ist sehr beliebt, weil man von dort schnell mit der U-Bahn in die Innenstadt kommt. Die Begründung der Stadt ist noch nachvollziehbar nämlich „eine geplante neue Kreuzung an der Münchener Straße nördlich der Bauernfeindstraße, um den neu entstehenden Standort der Technischen Universität Nürnberg (TUN) anzubinden. Mit der Einrichtung dieser Kreuzung entfällt die Zufahrtsmöglichkeit für den P+R-Parkplatz.“

Traurig ist der Rest: „Ein Ersatz wird mittelfristig im Bereich Langwasser geschaffen.“ Es wird also wieder einmal der dritte Schritt vor den beiden ersten gegangen. Warum richtet man nicht endlich die schnelle Busanbindung vom Süden her ein und macht damit den P+R Parkplatz teilweise überflüssig? Warum schafft man nicht vorher eine Alternative und kündigt diese nicht mittelfristig für hinterher an? Warum nimmt man den ÖPNV in dieser Stadt nicht endlich ernst?

Von: Hans Anschütz (1. Vorsitzender), Mittwoch, 20. Mai 2020 - Aktualisiert am Donnerstag, 21. Mai 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »ÖDP - Ortsverband Kornburg« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/oedp-kornburg
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.