Räume für ortung 12. gesucht

Schwabach - Kunstbiennale findet vom 7. bis 22. August statt

  • Joanna Maxellon zeigte 2019 ihre Videoinstallation „needle tin“ im Werkstattraum einer ehemaligen Schlosserei.

    Joanna Maxellon zeigte 2019 ihre Videoinstallation „needle tin“ im Werkstattraum einer ehemaligen Schlosserei.
    © Inka Meissner, Abdruck honorarfrei

Versteckte Winkel, malerische Hinterhöfe, ungenutzte Baubrachen, Balkone, Dachböden und weitere Orte in Schwabach, die sich gut für moderne Kunst eignen, sucht das Kulturamt noch für ortung 12., der Kunstbiennale im Zeichen des Goldes. Diese findet vom 7. bis zum 22. August 2021 statt.

Wer sogar selbst einen spannenden Ausstellungsort in der Schwabacher Altstadt besitzt, kann sich genauso melden wie diejenigen, die Ideen und Vorschläge dazu haben. Mit Blick auf die derzeitige Pandemielage sind Örtlichkeiten im Außenbereich oder auch gro.zügige und gut zu lüftende Innenräume sehr willkommen.

Die Orte werden von Ende Juli bis zum 24. August benötigt. Jede Idee ist im Kulturamt herzlich willkommen, Telefon 09122 860-305 oder E-Mail kulturamt@schwabach.de.

Von: Jürgen Ramspeck (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Freitag, 13. November 2020 - Aktualisiert am Dienstag, 17. November 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Stadt Schwabach« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/stadt-schwabach
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.