Region der unbegrenzten Ausbildungsmöglichkeiten

Region - Die Möglichkeiten zur Berufsorientierung sind heutzutage schier grenzenlos. Eine der besten: die zahlreichen Informationsveranstaltungen und Azubimessen in der Region.

  • © Robert Kneschke - Fotolia.com

Von Januar bis September präsentieren sich unzählige Firmen, Einrichtungen, Organisationen und Hochschulen, geben Hilfestellungen bei der Bewerbung oder öffnen gleich den ganzen Betrieb zum „Reinschnuppern“. Unser Jahresüberblick zeigt die wichtigsten Veranstaltungen von Schwabach bis Feucht und von Nürnberg bis Roth. Die Bandbreite reicht von der klassischen Ausbildungsmesse über das Speeddating bis zu einer „Nacht der offenen Türen“. Dabei gehen die Angebote weit über die reine Berufsinformation hinaus und sind alles andere als trocken. Die Veranstalter bieten nicht nur unzählige Fachvorträge, neben dem Check der eigenen Bewerbungsmappe gehören sogar kostenlose professionelle Bewerbungsfotos mit zum Service. Und alleine im Verbreitungsgebiet des meier Magazins bieten mehrere hundert Betriebe tausende Stellen an, da ist garantiert für jeden etwas dabei.

 

Jobmesse Nürnberg 2020
05.02.2020, 10 bis 16 Uhr

„Alle Wege zu Deiner neuen Karriere!“ lautet das Motto der kommenden Jobmesse Nürnberg. Namhafte Global-Player, kleine sowie mittelständische Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Institutionen verschiedenster Branchen bieten Bewerbern auf der Nürnberger Jobmesse umfangreiche Informationen zum Karrierestart, zur Ausbildung, zur beruflichen Neuorientierung sowie zu Weiterbildungen und stehen bei Fragen rund um das Thema Karriere zur Seite. Fachvorträge und Mitmach-Aktionen der Aussteller ermöglichen  einen ersten Einblick in verschiedenste Unternehmen.

Wo?

Meistersingerhalle Nürnberg
Münchener Straße 19
90478 Nürnberg

www.jobmesse-nuernberg.de

Berufsinformationstag
21. Februar 2020, 17 - 19 Uhr

Zum 22. Mal veranstaltet der Landkreis Fürth den Informationstag unter dem Motto „Ausbildung und Beruf“ für Schülerinnen und Schüler aus Beruflichen Oberschulen, Fachoberschulen, Förder-, Mittel- und Realschulen sowie Gymnasien. Über 80 Firmen, Berufsverbände, Fachschulen, Hochschulen und Institutionen aus dem Landkreis sowie der Metropolregion Nürnberg werden ein breites Spektrum an Ausbildungs- und Studiengängen präsentieren.

Wo?

Gymnasium Stein
Faber-Castell-Allee 10
90547 Stein

www.landkreis-fuerth.de/gewerbe-im-landkreis/ausbildung-beruf.html

Berufemarkt Wendelstein
14. März 2020, 9 bis 13 Uhr

Der  Berufemarkt Wendelstein ist für Schulabgänger aus Wendelstein und Umgebung mittlerweile eine Institution und findet dieses Jahr zum 28. Mal statt. In den fast drei Jahrzehnten seines Bestehens hat er sich zu einer der wichtigsten Ausbildungsmessen der Region entwickelt. Mit diesmal 89 Ausstellern, 103 Berufsbildern und 24 Dualen Studiengängen wächst der Berufemarkt weiter, sodass erstmals zusätzlich zur Hans-Seufert-Halle und dem Schulhof auch der Eingangsbereich und die Aula der Mittelschule zur Ausstellungsfläche hinzugenommen werden. Die teilnehmenden Firmen, Einrichtungen und Organisationen kommen aus Wendelstein und Umgebung, Nürnberg, Erlangen, Neumarkt und Georgensgmünd. Sie informieren nicht nur über ihre Berufsbilder, sondern bieten auch zahlreiche praktische Übungen an. Unter den Ausstellern sind auch die Agentur für Arbeit, die Industrie- und Handelskammer sowie die Handwerkskammer vertreten.

Wo?

Hans-Seufert-Halle
Am Schießhaus 2
90530 Wendelstein

www.berufemarkt-wendelstein.de

17. Hilpoltsteiner Lehrstellenbörse
21. März 2020, 9 bis 12 Uhr

Ebenfalls hinreichend bekannt in der Region: Die Lehrstellenbörse in Hilpoltstein. Die Veranstaltung richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schultypen: Mittelschule, Realschule, Wirtschaftsschule, Gymnasium oder FOS. Die Messe wird dieses Jahr noch einmal größer, und besonders im Bereich der dualen Studiengänge hat sich ein kräftiges Plus an Ausstellern ergeben. 2020 präsentieren sich 87 Firmen und Berufsfachschulen, Fachschulen, Verbände, die Arbeitsagentur, der Bewerbungstreff sowie das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (Bundesfreiwilligendienst) und das Technische Hilfswerk. Die Aussteller informieren über ihre Betriebe aus der Region und über verschiedenste Berufsfelder, unter anderem Bau, Wirtschaft/Finanzen, Handwerk, Gartenbau, Technik/Elektro, Soziales/Pädagogik, Kreativ, Logistik, Einzelhandel/Handel, Dienstleistung, Gesundheit/Pflege, IT/Computer, Gastronomie, Bürotätigkeit, Metall/Maschinenbau, Automobilbranche und Öffentlichem Dienst.

Wo?

Stadthalle Hilpoltstein
Badstraße 10
91161 Hilpoltstein

www.hilpoltsteiner-lehrstellenboerse.de

jobmesse nürnberg 2020
21./22. März 2020, 10 bis 16 und 11 bis 17 Uhr

Die Zielgruppe geht von Schulabgängern über Young Professionals, Umsteiger, Existenzgründer, Fort- und Weiterbildungsinteressierte bis hin zur Generation 50plus.
Zahlreiche regional, national und international agierende Unternehmen präsentieren sich auf der jobmesse in Nürnberg zur direkten Kontaktaufnahme. Ganz gleich ob Handwerk, Handel, Dienstleistung oder Industrie, die branchenübergreifende Messe richtet sich an alle Qualifikationen und Generationen. Ausbildungsplätze,  Praktika und Projekte für Diplomarbeiten werden genauso angeboten wie freie Stellen für qualifizierte Arbeitssuchende und Traineeprogramme. Dazu gibt es kostenlose Bewerbungsmappenchecks, Fachvorträge sowie Bewerbungsfoto-Shootings.

Wo?

EVENTPALAST am Airport Nürnberg
Flughafenstraße 100
90411 Nürnberg

www.jobmessen.de/nuernberg/

Girls‘ Day – Boys‘ Day
26. März 2020 - überregional

Am Girls' Day und Boys' öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schüler/innen ab der 5. Klasse. Dabei sollen Jungs und Mädchen speziell in geschlechteruntypische Berufe schnuppern. Mädchen lernen Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen oder sie begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik. Für Jungs werden an diesem Tag besonders Berufsfelder vorgestellt, in denen männliche Fachkräfte und Bezugspersonen gesucht werden und besonders erwünscht sind, wie im Bereich Soziales, Gesundheit, Pflege und Erziehung. Auch Berufe aus dem Dienstleistungsbereich und weitere Berufsfelder, in denen Männer unterrepräsentiert sind, können Jungs am Boys' Day kennenlernen.

Wo?

Über den „Radar“ können Unternehmen  gesucht werden, die einen Girls’ Day oder Boys’ Day in der Umgebung anbieten.

www.girls-day.de/Radar und www.boys-day.de/radar

 

Nacht der Bewerber – Große Ausbildungsmesse in Feucht
27. März 2020, 17 bis 20 Uhr

Vor zehn Jahren hätte man bei der Raiffeisenbank nie geglaubt, dass die Nacht der Bewerber so lange bestehen würde. Aber nachdem sie immer größer geworden ist, kann dieses Jahr das 10-jährige Jubiläum gefeiert werden.
Zum runden Geburtstag wird die Ausstellungsfläche noch einmal erweitert, sodass diesmal fast 60 Firmen rund 4500 Ausbildungsplätze in kaufmännischen, sozialen, technischen und vielen weiteren Bereichen anbieten. Von A wie Automobilkauffmann/-frau bis Z wie Zerspanungsmechaniker/-in gibt es eine riesige Auswahl an Ausbildungsberufen. Natürlich dürfen  Leuchttürme wie die Polizei, die Bundespolizei, die Bundeswehr und einige große Arbeitgeber aus der Region nicht fehlen. Überwiegend will man sich aber auf den Bereich Nürnberger Land und südliches Nürnberger Land konzentrieren, wie Markus Weißhäupl von der Raiffeisenbank Feucht erklärt.  
Neben Vorträgen und einem Azubi-Speeddating, kostenlosen Bewerbungsaufnahmen - inklusive Hairstyling durch den Coiffeur Olaf Krebs -  kommen natürlich auch Entspannung und Unterhaltung nicht zu kurz. Hierfür wartet die 10. Nacht der Bewerber mit einer weiteren Besonderheit auf: es werden die Finalisten von “The Greatest Talent“ live auftreten. Durch den Abend führt kein geringerer als der Erfinder des Talentwettbewerbes, der Radiomoderator Max Dettenthaler.

Wo?

Raiffeisenbank Feucht
Raiffeisenplatz 1
90537 Feucht

www.raibablog.de/nachtderbewerber/

Jobport im bayernhafen Nürnberg
14. Mai 2020, 8:30 – 16 Uhr

Der Jobport wurde erstmals 2018 organisiert. Der jungen Zielgruppe entsprechend ist diese Open Air Messe als Containerlandschaft angelegt. Die Aussteller stammen aus dem  bayernhafen Nürnberg und aus der Logistikbranche, im Jahr 2019 waren insgesamt 23 Firmen vertreten. Die Zielgruppe sind Schüler, Berufsschüler, Studenten und Jobsuchende im Alter von 16 bis 25 Jahren aus der gesamten Metropolregion.

Wo?

Container Love
Festivalgelände Rotterdamer Str. 2
90451 Nürnberg

jobport-bayernhafen.de

Rother Nacht der Ausbildung
15. Mai 2020, 17 – 22 Uhr

An die 60 Ausbildungsbetriebe nehmen jedes Jahr an der „Nacht der Ausbildung“ in Roth, Büchenbach und Umgebung teil. Man könnte die Veranstaltung auch „Nacht der offenen Tür“ nennen, denn ensprechend des bekannten „Tags der offenen Tür“ erlauben die teilnehmnden Betriebe einen Blick hinter die Kulissen. Bis zu 3500 Interessierte informieren sich so über bis zu 125 Ausbildungsberufe. Auch die Stadt Roth öffnet natürlich ihre Pforten und informiert über Berufe etwa in der Verwaltung, bei den Stadtwerken, am Amtsgericht und natürlich über Praktikumsmöglichkeiten.

Wo?

Stadt Roth
Kirchplatz 4
91154 Roth

und teilnehmende Betriebe

www.nacht-der-ausbildung-roth.de (Infos ab 7. Februar 2020)

vocatium Mittelfranken 2019
8./9. Juli 2020 – 8:30 bis 14:45 Uhr

Wer schon recht genau weiß, wo die Reise hingehen soll, der kann die vocatium Nürnberg ganz gezielt zum Bewerben nutzen. Denn bei dieser Messe geht es nicht darum, möglichst viele Besucher durchzuschleusen, sondern für die jungen Menschen und die Unternehmen eine möglichst hohe Qualität der Gespräche zu erreichen. Bereits vor Beginn der Messe werden für die Schüler und Studenten passgenaue, ihren beruflichen Interessen entsprechende Einzeltermine organisiert. Die Termine werden den Interessenten 14 Tage vor Messebeginn mitgeteilt, damit sie sich auf ihr Gespräch vorbereiten können. Rund 160 Firmen, Organisationen und Duale Hochschulen stellen sich bei dieser Veranstaltung vor.

Wo?

Meistersingerhalle Nürnberg
Schultheißallee 2-4
90478 Nürnberg

www.erfolg-im-beruf.de/fachmessen/vocatium-mittelfranken

Azubi Speed-Dating
26. September 2020 , 09:00 – 13 Uhr

Organisiert wird die Veranstaltung vom IHK-Gremium Schwabach und der IHK Nürnberg für Mittelfranken. Die Veranstaltung bietet jungen Leuten die Gelegenheit, sich über das Ausbildungsangebot von derzeit rund 30 Unternehmen vor Ort zu informieren. Und so funktioniert‘s: Die Bewerber stellen sich im 15-Minuten-Takt vor. Nach einer kurzen Pause geht es mit dem Gespräch beim nächsten Unternehmen weiter. So kann man sich die reale Situation eines Vorstellungsgesprächs vorstellen und trainieren. Die Auswahl der rund 45 Berufsbilder reicht von technischen Berufen im Elektro- und Metallbereich über kaufmännische Berufe im Büro oder Verkauf bis hin zum Dualen Studium. Nicht vergessen: Bewerbungsunterlagen in ausreichender Anzahl mitbringen.

Wo?

Markgrafensaal
Ludwigstr. 16
91126 Schwabach

www.ihk-nuernberg.de/de/ihk-produkte/geschaeftstellen2/azubi-speed-dating-schwabach/

parentum Nürnberg
Ende Januar 2021

Die parentum macht jedes Jahr den Auftakt zu den Ausbildungsmessen. Zu diesem Eltern und Schülertag für die Berufswahl präsentieren sich an die 70 Unternehmen, Hochschulen, Fachschulen und Institutionen. Sie informieren und beraten Jugendliche und ihre Eltern in persönlichen Gesprächen über zahlreiche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Dazu gibt’s viele Vorträge zu den Themen Ausbildung und Studium, Workshops zu Vorstellungsgesprächen und Tipps zum Erstellen der eigenen Bewerbungsmappe.
Die parentum wird in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Nürnberg, der Industrie und Handelskammer und dem Landeselternverband bayerischer Realschulen e. V. veranstaltet. Schirmherrin ist Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung.

Wo?

Ofenwerk Nürnberg
Klingenhofstraße 72
90411 Nürnberg

www.erfolg-im-beruf.de/fachmessen/parentum

Stuzubi Nürnberg
Anfang  Februar 2021

Über 70 Unternehmen, Hochschulen und Institutionen beteiligten sich an der Messe, die Jugendliche bei freiem Eintritt über ihre beruflichen Möglichkeiten nach dem Schulabschluss informiert.

Meistersingerhalle Nürnberg
Schultheißallee 2-4
90478 Nürnberg

www.stuzubi.de 

 

 

Von: Kristin Wunderlich ( meier Redaktion), Donnerstag, 23. Januar 2020 - Aktualisiert am Donnerstag, 13. Februar 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »meier® Magazin / Redaktion« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/redaktion

Weitere Artikel zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.