Rezept: Grünkohlchips

Region - Grünkohlchips sind in der Gourmetküche gerade extremst angesagt. Dabei kann man sie ganz leicht und günstig selbst zubereiten.

Sie brauchen:

1 schöne große Grünkohlpalme
Olivenöl
etwas Salz

Die Blätter mit der Hand vom Strunk abstreifen oder abzupfen. Waschen und gut abtrocknen. Auf ein Backblech geben, mit etwas Olivenöl beträufeln, etwas Salz zugeben und alles gründlich mit den Händen durchmischen. Die Blätter kommen dann bei 180 Grad für etwa 10 bis 15 Minuten in den Backofen. Nach fünf Minuten wenden. Zu Ende der Garzeit hin öfter kontrollieren, dass der Grünkohl nicht anbrennt, sonst schmeckt er bitter. Die Chips aus dem Backofen nehmen, wenn sie knusprig sind. Etwas abkühlen lassen, und genießen. Super lecker!

Der übrig gebliebene Strunk wandert einfach in die nächste Suppe.

Von: Kristin Wunderlich ( Dipl. Biologin), Freitag, 26. März 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »meier® Magazin / Redaktion« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/redaktion

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.