Schwabacher Krippenweg

Schwabach - vom 25.11.2016 bis 06.01.2017

Im Jahr 2013 wurde der Krippenweg erstmals als Gemeinschaftsprojekt der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Schwabach in Zusammenarbeit mit der Stadtpflegerin und der Werbe- und Stadtgemeinschaft Schwabach e.V. durchgeführt.

Auch dieses Jahr werden in Fenstern von Privatwohnungen. In den Schaufenstern von Läden und in den Kirchen unterschiedliche Krippen ausgestellt. Ausgangspunkt ist wieder das Krippenhaus auf dem Schwabacher Marktplatz.

Eingeläutet wurde das Ganze am 25.November mit dem „Großem Glockengeläut“ der Stadtkirche und dem Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung. Danach folgte eine ökumenischen Andacht.

Im Herzen der Schwabacher Altstadt, auf dem Marktplatz steht traditionell ein fränkisches Krippenhaus, hier wurde nach dem sogenannten „Anblasen“ der 4. Schwabacher Krippenweg eröffnet.

Bis zum 06.Januar 2017 können, im gesamten Altstadtbereich, über 30 Krippen besichtigt werden.

Siehe Plan.

Weiter 8 Krippen befinden sich im Ortsteil Dietersdorf und in vielen Kirchen um Umkreis von Schwabach.

Erfreuen Sie sich an der Vielfalt der ausgestellten Krippen in Stadt und Land und entdecken Sie mit Ihrer Familie den Schwabacher Krippenweg.

Hier der Link zum Flyer, bereitgestellt von Blumen Schwarz (siehe Kommentar):
https://www.blumen-schwarz.de/aktuell/krippenweg-schwabach/

Von: Ulrike Henn, Montag, 14. November 2016 - Aktualisiert am Dienstag, 06. Dezember 2016
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »filArt kreativ - Handarbeiten« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/filart
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentare

  • Heino Schwarz Fr., 25. November 2016 Teilen:

    Da leider online nirgendwo die Informationen zu den einzelnen Teilnehmer zu finden sind, haben wir einen schnellen PDFScan vom Handzettel online gestellt:
    https://www.blumen-schwarz.de/aktuell/krippenweg-schwabach/
    Hoffe das hilft ein wenig!

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.