SKS-Info 01/2016: Gemischte Resultate vor der »Winterpause«

Schwanstetten - Mit einem Sieg und zwei Niederlagen beendeten die drei Männerteams das Schachjahr 2015. Für den SKS-Nachwuchs gab es eine besondere Weihnachtsfeier.

Auch in der 4. Runde der B2b musste die I. Männermannschaft beim Aufsteiger SC Uttenreuth über eine 3:5-Niederlage quittieren. Den drei Punkten im »Oberhaus« (Frank, Christian, Lothar und Frank) konnten die Bretter 5 bis 8 (Steffen, Peter, Birgit und Helmut) leider nichts hinzufügen. Mit 4:4 Mannschaftspunkten überwintern wir nun auf dem 3. Tabellenplatz.

Die II. Männermannschaft sorgte dafür in der K1 mit einem klaren 5,5:2,5-Erfolg in Wolframs-Eschenbach am 3. Advent für einen versöhnlichen Jahresabschluss. Mit 7 Punkten aus 4 Runden liegt SKS II ebenfalls auf Tabellenplatz 3.

SKS III erwischte es in der 3. Runde der K2 ganz böse. Mit nur 4 von 6 Spielern an den Brettern setzte es gegen Allersberg II die Höchststrafe: 0:6. Dennoch geht die Dritte mit 3 Mannschaftspunkten auf Tabellenplatz 4 ins neue Jahr.

Jugendleiterin Birgit Arlt hatte für unsere jüngsten Vereinsmitglieder diesmal eine besondere Weihnachtsfeier organisiert. Die Kids durften sich als Ausgleich zum kopflastigen Schachspiel bei einer Sonderöffnung im »MegaPlay« einmal richtig austoben (siehe Foto). Wir danken Inhaber Robert Fischer ganz herzlich für die Bereitstellung der Halle für diesen Abend, der allen Kindern sehr gefallen hat!

12 Schachfreunde aus 6 Vereinen trafen sich zum Jahresbeginn in Heideck, um den Meister des Schachkreises Mittelfranken-Süd auszuspielen. Der Berichterstatter konnte (als einziger Vertreter des SKS) mit 4,5 Punkten aus 5 Runden seiner Favoritenrolle gerecht werden und den Kreismeistertitel verteidigen. Auf den Plätzen 2 und 3 landeten mit jeweils 3,5 Punkten Maximilian Ruderer (SC Heideck/Hilpoltstein) und Richard Gajewski (SAbt Wolframs-Eschenbach).

Terminvorschau: Die langen Spielabende im Februar 2016 sind der 05. (2. Rd. Schnellschach-VM), 19. (6./4. Rd. VM) und 26.02. (Vereinspokal-Halbfinale) Das Schüler- und Jugendtraining findet an den gleichen Freitagen jeweils von 16:30 bis 18:00 Uhr (u8/u10) bzw. von 18:30 bis 20 Uhr (ab u12) statt.

Von: Frank Manthey (Pressewart), Donnerstag, 07. Januar 2016 - Aktualisiert am Montag, 18. Januar 2016
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Schachklub Schwanstetten 79 e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/schachklub-schwanstetten
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.