So wird der Garten zum Schmetterlingsparadies

Region - Schmetterlinge, die von Blüte zu Blüte gaukeln – wünschen Sie sich das im Garten? Diesen Traum können Sie sich erfüllen, und es ist gar nicht so schwer.

Was die bunten Juwelen der Lüfte brauchen, um sich im grünen Wohnzimmer wohlzufühlen, erklärt der Naturschützer und Ökologe Michael Altmoos in seinem Buch »Besonders: Schmetterlinge« aus dem pala-verlag.

Sein »Alphabet für Schmetterlinge« nennt Aspekte, die wichtig für gute Schmetterlingsplätze sind: von »A« wie »Ausmagern« über »L« wie »Laubholz« bis »Z« wie »Zeit«. Vielfältige Praxistipps und Wissen um Naturzusammenhänge, eine ausführliche Tabelle mit 100 Schmetterlingspflanzen, Fotos und Illustrationen machen das schmetterlingsfreundliche Gärtnern leicht.

Angesichts eines Schmetterlingssterbens, das mit einer weltweiten ökologischen Krise verflochten ist, brauchen wir jetzt besondere Schmetterlingsschützer. Deshalb geht es in diesem Buch nicht nur um Tagfalter, sondern auch um Nachtfalter und Kleinschmetterlinge, um Raupen, Motten und Gespinste. Darüber hinaus lädt es ein, auch einmal die Perspektive zu wechseln: Wie sehen die Falter die Welt?
Wie sprechen Federgeistchen und Glasflügler über Verwandlung?

Auf Augenhöhe mit Faltern begleitet dieses Buch auf dem Weg zum lebendigen Garten mit Zukunft.

Autor: Michael Altmoos
Titel: Besonders: Schmetterlinge
Kreativer Schmetterlingsschutz
für Landschaft und Garten
Verlag: pala-verlag
208 Seiten, Hardcover,
ISBN: 978-3-89566-408-3
Preis: 24,90 Euro

Von: pala-verlag, Freitag, 26. März 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »meier® Magazin / Redaktion« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/redaktion

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.