Sommerfest im Katholischen Kinderhaus Kleinschwarzenlohe

Kleinschwarzenlohe - Auch das diesjährige Sommerfest war wieder ein voller Erfolg und sorgte für viel Spaß bei Groß und Klein.

  • Reger Andrang beim Sommerfest!

    Reger Andrang beim Sommerfest!
    © privat

  • Die Kinder spielen die "kleine Raupe Nimmersatt"

    Die Kinder spielen die "kleine Raupe Nimmersatt"
    © privat

Im Juni haben die Leitung und der Elternbeirat des Katholischen Kinderhauses in Kleinschwarzenlohe zu einem kurzweiligen und entspannten Sommerfest in den Garten der Einrichtung eingeladen. Neben den Kindern und ihren Familien erschienen auch zahlreiche Großeltern und Bekannte bei dem Fest.

Nach der Begrüßung durch die Leitung Frau Larissa Kränke und den herzlichen Worten der Marktgemeinderätin Frau Cornelia Griesbeck wirkten alle Kinder an dem fleißig eingeübten Programm mit. Neben Gesang, Musik und Tänzen wurde auch die Geschichte der „Kleinen Raupe Nimmersatt“ von den Mittelkindern gespielt. Als kleines Dankeschön durften alle Kinder ein leckeres Bauernhofeis genießen.

Der Elternbeirat kümmerte sich mit Getränken, Fischbrötchen, Pommes und Eiscreme ausgezeichnet um das leibliche Wohl der vielen Gäste. Und die Mitarbeiterinnen der Einrichtung gestalteten liebevolle Spiel- und Bastelaktionen. Unter anderem konnten die Kinder eine Basilikumpflanze, gespendet von der Gärtnerei Feinauer, eintopfen oder mit bunten Accessoires verkleidet Fotos schießen, die sie als Andenken mit nach Hause nehmen konnten.

Der Nachmittag war sehr schnell vorbei und es bleibt die Erinnerung und die Dankbarkeit an alle Beteiligten für die tolle Organisation und Durchführung.

Von: Florian Günnel, Mittwoch, 10. Juli 2019 - Aktualisiert am Freitag, 12. Juli 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Kath. Kinderhaus Kleinschwarzenlohe« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/kinderhaus-kleinschwarzenlohe
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.