Sommerschnitt an Obstbäumen und Lavendel

Schwanstetten - Der Obst- und Gartenbauverein Schwanstetten zeigt am Samstag, 13.7.2019 wie Obstbäume mit einem Sommerschnitt gepflegt werden.

Am Samstag, den 13.7.2019 zeigt unser Referent Harald Holzmann den Sommerschnitt an Obstbäumen in Theorie und Praxis. Wir treffen uns um 10:00 Uhr auf der Streuobstwiese. Anfahrt über Wochenendgebiet Oberer Lohweg.                                                                                                                

Richtiger Rückschnitt bei Lavendel                                                                                                          Nach der  Blüte sollte man bei Lavendel zum zweiten Mal zur Schere greifen. Anders als im Frühjahr, in dem er großzügig zurückgenommen werden kann, sollte man im Sommer zögerlich sein. Schneiden Sie nur die Blütenstängel ab - vor allem bei kleinen Pflanzen. Schließlich kann im Winter noch ein Teil der Triebe zurückfrieren. Im schlimmsten Fall dringt der Frost wegen eines zu tiefen Sommerschnitts bis in das alte Holz des mediterranen Halbstrauchs ein. Passiert dies, treibt er nicht mehr aus. Wer bereits einen stattlichen Lavendel auf der Terrasse hat, kann ihn auch leicht in Form bringen. 

Blumenschmuck                                                                                                                                         Mitte Juli sind wieder einige Gruppen des Obst- und Gartenbauvereins im Gemeindegebiet unterwegs, um den Blumenschmuck an den Fenstern oder auf dem Balkon zu bewerten und ihn fotografisch festzuhalten. Wir hoffen wieder auf viele schön bepflanzte Blumenkästen, die zur Verschönerung des Ortsbildes beitragen.

                                                                                      

Von: Anneliese Rotheneichner (Schriftführerin), Dienstag, 11. Juni 2019 - Aktualisiert am Montag, 17. Juni 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Obst- und Gartenbauverein Schwanstetten e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/ogv-schwanstetten
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.