Spendenübergabe

Wendelstein - Zum 80. Geburtstag wünschte sich Günter Klose von seiner Familie und seinen Freunden statt Sachgeschenken eine Geldspende. Diese übergab er großzügig an die Malteser Wendelstein.

  • Die Besatzung des Helfer vor Ort nimmt die Spende entgegen

    Die Besatzung des Helfer vor Ort nimmt die Spende entgegen

Mit großer Freude und einem herzlichen Dankeschön nahmen wir diese Spende in Empfang.
Durch eine solche Spende werden Dienste unterstützt, die die Malteser Wendelstein aktiv ausführen.
Hierzu gehören zum Beispiel der Helfer vor Ort (Fahrzeug im Bild) um schnellstmöglich professionelle Hilfe im Notfall zu gewährleisten bis der Rettungswagen eintrifft oder die aufbauende Jugendarbeit mit vielen tollen Aktivitäten.
Es gibt aber auch Dienste, die noch nicht so bekannt sind, z. B. der Kulturbegleitdienst ermöglicht Besuche in ein Konzert oder ein Museum unter der Leitung von Franziska Stengel.
Des Weiteren gibt es den sehr beliebten Sitztanz immer Mittwochs im 2-wöchigen Turnus im Malteser Haus unter der Führung von Monika Höhnl.
Es werden in den Räumen In der Gibitzen 27 in Wendelstein auch noch Erste-Hilfe-Ausbildungen für den Führerschein oder Betriebe angeboten.
Insgesamt gibt es also ein breites Portfolio an Diensten in Wendelstein, das u.a. auch von Spenden profitiert. Somit ist der Malteser Wendelstein auch immer sehr dankbar über jede Spende.

Von: Jasmin Hinkel, Freitag, 23. November 2018 - Aktualisiert am Freitag, 30. November 2018
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Malteser Hilfsdienst e. V. Wendelstein« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/malteserwendelstein
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.