Spielräume meets BUNI

Nürnberg, 90471 Langwasser - Im Rahmen des Projekts »Spielräume schaffen« des 1.FCN wird gemeinsam mit eurer Unterstützung ein »Bikeport« im BUNI errichtet und den Werktischen ein neuer Schliff verliehen.

  • © 1.FCN & BUNI

Der 1.FCN schafft »Spielräume« durch vielfältige Aktionen: Müll einsammeln, Renovierungen durchführen oder Garten- und Malerarbeiten übernehmen. Angepackt wird gemeinsam mit euch und der Sparkasse Nürnberg, wobei lokale Institutionen und Vereine unterstützt werden.

Am 30.10 findet das Projekt bei uns im BUNI Kultur- und Freizeittreff statt. BUNI steht für Begegnung, Unterhaltung, Nürnberg inklusiv und bildet nun schon seit 30 Jahren einen Treffpunkt zum Kaffee trinken, austauschen, spielen, werken und vielen weiteren Freizeitangeboten. Jeder ist willkommen!

Seit geraumer Zeit gibt es das BUNI-Lastenrad, welches dringend einen »Unterschlupf« benötigt. Bevor ein entsprechendes »Bikeport« errichtet werden kann, sind einige Vorarbeiten notwendig. Und hier packt ihr gemeinsam mit dem 1.FCN an: Unter professioneller Anleitung wird der Boden ausgehoben, es werden Löcher für die Pfosten des Fahrradhäuschens ausgegraben und es wird mit der Betonierung angefangen. Neben den Vorbereitungen für das »Bikeport« werden Werkbänke und Biergarnituren abgeschliffen und lackiert und der Freizeitraum neu angestrichen. Für jeden ist hier etwas dabei.

Los geht es ab 13:00 Uhr. Um 14:00 Uhr öffnet das BUNI für Besucher und auch hier packt mit Sicherheit der/die ein oder andere mit an. Ab ca.17:30 Uhr steht der Feierabend an, für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Anmelden kann man sich unter: Hier klicken

Von: Kristina Heller, Donnerstag, 21. Oktober 2021 - Aktualisiert am Dienstag, 26. Oktober 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »BUNI Kultur- und Freizeittreff« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/buni

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.