SV Leerstetten saniert Fritz-Altmann-Halle

Leerstetten - Neuer Boden und enrgiesparende LED-Beleuchtung

  • Das Austauschen der defekten Neonröhren soll der Vergangenheit angehören. Der Einbau einer energiesparenden, lichtstarken LED-Beleuchtungsanlage ist geplant: SVL-Vors. Peter Weidner (rechts) und ein Mitarbeiter der Elektrofirma Heckl.

    Das Austauschen der defekten Neonröhren soll der Vergangenheit angehören. Der Einbau einer energiesparenden, lichtstarken LED-Beleuchtungsanlage ist geplant: SVL-Vors. Peter Weidner (rechts) und ein Mitarbeiter der Elektrofirma Heckl.

Der SV Leerstetten hat sich für das Jahr 2020 noch viel vorgenommen. Die Fritz-Altmann-Halle in der Waldsportanlage soll saniert werden. Der Tennisboden wird in einem ersten Bauabschnitt erneuert. Die Vorstandschaft hat sich für den harmonisch in Blautönen abgestimmten Indoor-Tennisboden First Line 1400 entschieden. Die energiesparende LED-Beleuchtung wird circa sechs Kilowatt pro Stunde einsparen.

Die Zuschüsse beim Bayerischen Landessportverband, beim Bundesumweltministerium (Projektträger Jülich) und bei der Marktgemeinde Schwanstetten sind beantragt. Unser Hauptsponsor Willi Maueröder sorgt mit einer äußerst großzügigen Unterstützung dafür, dass das Projekt überhaupt für den SV Leerstetten finanziell machbar wird.

Für die zukünftigen Tennisspieler wird in die Schiedsrichterumkleide eine zweite Dusche eingebaut. Wenn die Förderanträge genehmigt sind, wird im Oktober der Boden und im Dezember die Beleuchtung installiert.

Wenn die Corona-Lage es zulässt, soll die Wintersaison im Hallentennis ab 12. Oktober 2020 in der Fritz-Altmann-Halle beginnen. Bereits jetzt nimmt der SV Leerstetten Reservierungen zu den Wunschzeiten entgegen: info@peterweidner.de  oder 0171 / 329 79 50.

Gez. Peter Weidner

Von: Peter Weidner (1. Vorsitzender), Mittwoch, 03. Juni 2020 - Aktualisiert am Mittwoch, 17. Juni 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »SV Leerstetten 1960 e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/sv-leerstetten-1960-ev
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.