Team aus Katzwang nimmt am Firefighter Stairrun teil

Berlin - Letztes Jahr war es der Berliner Fernsehturm, dieses Jahr ist es die Weltzeituhr, die auf der Medaille des 8. Berlin Firefighter Stairrun abgebildet ist. Der Wettkampf fand dieses Jahr am 05. Mai im Hotel Park Inn am Alexanderplatz statt.

  • Das Team Doppelherz aus Katzwang nahm erfolgreich am Wettkampf teil.

    Das Team Doppelherz aus Katzwang nahm erfolgreich am Wettkampf teil.

Wer diese Medaille um den Hals trägt, der hat insgesamt 770 Treppenstufen auf 39 Stockwerken hinter sich gebracht und ist auf der Aussichtsplattform des Park Inn angekommen. Obendrauf gibt es eine grandiose Aussicht auf Berlin. Gelaufen wird in kompletter Feuerwehrschutzausrüstung, d.h. Feuerwehrjacke und – hose, die für den Innenangriff geeignet sind. Dazu Sicherheitsstiefel, spezielle Handschuhe, Feuerwehrhelm und eine Pressluftflasche mit Atemschutzmaske. Diese Ausrüstung wiegt zusammen etwa 20 kg. 

Die beiden Katzwanger Feuerwehrler, die zum zweiten Mal starteten, konnten sich im Vergleich zum Vorjahr um 12 Sekunden verbessern. Stefan Altenhövel und Michaela Kohlbeck, die als Team Nürnberg Doppelherz starteten, belegten den 174. Platz in der Gesamtwertung und den 11. Platz von in der Mix Team Wertung.

Auch im nächsten Jahr wird das Team wieder mit an den Start gehen und und Alles geben. Ein großes Dankeschön geht an alle, die Team Doppelherz in irgendeiner Form unterstützt haben. 

Von: Freiwillige Feuerwehr Nürnberg-Katzwang, Mittwoch, 09. Mai 2018 - Aktualisiert am Donnerstag, 17. Mai 2018
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Freiwillige Feuerwehr Nürnberg-Katzwang e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/ffwkatzwang
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.