„Toller Anlass, toller Mensch, tolles Unternehmen“

Schwabach - Das Sanitätshaus Draxler hat in der Casa Fontana sein 25-jähriges Bestehen gefeiert.

  • Seit 25 Jahren besteht das Sanitätshaus Draxler in Schwabach. Zusammen mit Firmenchef Horst Draxler feierten zahlreiche Gäste das Jubiläum in der „Casa Fontana“

    Seit 25 Jahren besteht das Sanitätshaus Draxler in Schwabach. Zusammen mit Firmenchef Horst Draxler feierten zahlreiche Gäste das Jubiläum in der „Casa Fontana“
    © Robert Schmitt

„Toller Anlass, toller Mensch, tolles Unternehmen.“ So hat Oberbürgermeister Matthias Thürauf anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Sanitätshauses Draxler den Gründer und sein Werk gewürdigt. Mit einem großen Fest in der Casa Fontana haben Horst Draxler und seine 42 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf ein Vierteljahrhundert  im Dienste der Gesundheit angestoßen. Etwa 150 Verwandte, Freunde, Weggefährten und Geschäftspartner haben mitgefeiert. Gattin Tanja, Geschäftsführerin Daniela Draxler und Landtagsabgeordneter Volker Bauer gratulierten ebenfalls.

Der 51-jährige Orthopädietechnikmeister Horst Draxler hat in der Nürnberger Str. 37b ein Kompetenzzentrum in Sachen Orthopädie und Rehabilitation geschaffen, das in der Region seinesgleichen sucht. Seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen in einem hochmodernen Umfeld für die Bedürfnisse kranker und behinderter Menschen. Vom Kompressionsstrumpf über das Pflegebett bis hin zum Rollstuhl oder einer Dekubitus-Matratze. Horst Draxler und sein Team liefern sämtliche Hilfen, um die Lebensqualität von Menschen mit Handicap nachhaltig zu verbessern. Durch die Filiale in Hilpoltstein erstreckt sich das Versorgungsgebiet bis nach Greding.

Start dieser erfolgreichen Unternehmergeschichte war 1994 in der Schwabacher Rathausgasse. Danach entwickelte sich ein erstaunliches Wachstum. Der Umzug in das heutige Gebäude erfolgte am 1. Juli 2013. Auf 3000 Quadratmetern sind dort Laden, Geschäfts- und Büroräume sowie Werkstatt und Lager unter einem Dach zusammengefasst. Horst Draxler hält in seinem Sanitätshaus einen absoluten Clou bereit. Im computergestützten Lauflabor können Menschen mit Bewegungseinschränkungen oder Schmerzen beim Laufen, aber auch Sportler sozusagen ihr Fahrwerk überprüfen lassen. „Jeder Körper braucht einmal eine Inspektion“, sagt Horst Draxler.

Von: Robert Schmitt, Sonntag, 26. Mai 2019 - Aktualisiert am Donnerstag, 20. Juni 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Draxler Sanitätshaus e. K.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/draxler
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.