Trödeln & plaudern

Schwarzenbruck - Nachbarschafts-Flohmarkt in Schwarzenbruck

  • © C. Cerny

Nur noch wenige Wochen sind es bis zum ersten Sonntag im Mai, und diesen Tag sollte man sich merken. Dann findet er wieder statt, der Nachbarschafts-Flohmarkt in Schwarzenbruck.

Am Sonntag, den 5. Mai werden von 9 bis 15 Uhr in der Poststraße, der Sandäckerstraße und am Garagenhof Am Kirchbühl wieder Flohmarkttische aufgebaut, und alles Mögliche aus Haushalt, Keller, Dachboden und Garage wird von den Anwohnern angeboten. Es wird wieder gestöbert und gefeilscht, und bestimmt werden diesem Tag auch wieder viele Schnäppchen gemacht.

Der Kärwaverein Schwarzenbruck wird auch dieses Jahr leckere Bratwürste, Bier und alkoholfreie Getränke anbieten, und der Schwarzachtaler Drehorgelspieler wird es sich nicht nehmen lassen, wieder ein paar Lieder auf seinem außergewöhnlichen Instrument erklingen zu lassen.

Die Besucher, welche mit dem Auto kommen, werden gebeten, ihre PKW am Parkplatz „Bürgerhalle“ am Plärrer abzustellen, von dort sind es nur wenige Gehminuten zu den Flohmarktständen.

Das Organisationsteam und alle teilnehmenden Nachbarn und Anwohner freuen sich auf zahlreiche Besucher, Interessenten und Käufer und auch auf viele nette Gespräche und Unterhaltungen, denn wie immer gilt auf unserem Flohmarkt: Trödeln und plaudern - wir freuen uns auf Sie!

Von: Martin Michl (Organisator), Sonntag, 10. März 2019 - Aktualisiert am Dienstag, 19. März 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Flohmarkt-Team Schwarzenbruck« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/nachbarschaftsflohmarkt

Weitere Artikel zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.