Treff für Alleinerziehende in Lauf – ein wichtiges, tolles Angebot

Nürnberger Land - Seit einem halben Jahr gibt es den Treffpunkt für Alleinerziehende im Gemeindezentrum St. Jakob, Breslauer Straße 21, in Lauf. Einmal im Monat – am Sonntag Nachmittag von 14 bis 17 Uhr – unterhalten und informieren sich Alleinerziehende bei Kaffee und Kuchen in angenehmer Atmosphäre. Interessierte sind gerne willkommen.

Die beiden Treffpunktleiterinnen, Tanja Neugebauer-Galsterer und Claudia Bach, gestalten und organisieren den Treff mit viel Herzblut. Er wird vom Bildungsfonds des Landkreises Nürnberger Land kofinanziert.

Doch der Alleinerziehenden-Treff soll von allen gemeinsam getragen sein:

Erfahrungen können ausgetauscht werden, und man kann sich gegenseitig unterstützen. Während der Treffpunktzeit beschäftigen zwei kompetente Betreuerinnen die Kinder in den Kinderbetreuungsräumen. Es hat sich eine feste Gruppe entwickelt von etwa zehn bis zwölf Familien – und es kommen immer wieder neue dazu.

Gemeinsame Ausflüge sowie aktuelle Informationen, Workshops und Vorträge von Fachleuten sind für diese Jahr geplant:

25. Februar: voraussichtlich mit einer Referentin der Erziehungsberatungsstelle

25. März: Osterbrunch (von 10 bis 14 Uhr)

29. April: Mutterleicht / Muttertagsbasteln

Anmeldung per E-Mail bitte direkt bei der Treffpunktleitung,
Tanja Neugebauer-Galsterer: TanjaNeugebauer@gmx.de.

Auf der Homepage www.familienhaus-lauf.de/Alleinerziehendentreff  gibt es aktuelle Informationen.

Von: Pressestelle des Landratsamts, Montag, 05. Februar 2018 - Aktualisiert am Mittwoch, 14. Februar 2018
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Landratsamt Nürnberger Land« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/firma/landratsamt-nuernberger-land/1725
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.