„Unter Fremden“

Buchhandlung am Sägerhof, Schwanstetten - Ein spannender Krimi verknüpft mit dem Schicksal einer jungen Frau „Unter Fremden“.

Jutta Profijt

„Unter Fremden“

Kriminalroman, dtv Verlag

»Meine Gegenwart besteht aus drei einfachen Worten: Ich. Bin. Allein.«

Madiha muss aus ihrem syrischen Heimatdorf fliehen und landet in einem deutschen Flüchtlingsheim. Die strapaziöse Flucht überlebt die gehbehinderte Frau nur durch die Hilfe eines fremden Mannes, Harun. Eines Morgens ist Harun verschwunden. Auf Drängen ihrer deutschen Betreuerin gibt Madiha eine Vermisstenanzeige auf. Noch in derselben Nacht fliegt ein Molotow-Cocktail in das Zimmer und Haruns Kleidung wird gestohlen. Die sicher geglaubte neue Welt jagt Madiha immer mehr Angst ein. Doch das Schicksal Haruns lässt ihr keine Ruhe und sie beschließt, sich selbst auf die Suche nach ihm zu machen. Kurz darauf bemerkt Madiha, dass sie verfolgt wird.  (dtv)

Eine Flüchtlingsgeschichte als Kriminalroman? Kann das gutgehen? Es kann! Die Geschichte der verschlossenen Madiha, die sie selbst erzählt, eröffnet einen völlig neuen Blick auf das Leben in einer komplett anderen Umgebung, in einer anderer Kultur mit unverständlichen Verhaltensweisen und die Abwesenheit von allem Vertrauten. Die fremden Gerüche, das Essen, die Enge und das Unverständnis der Umgebung ist nur die eine Seite. Als Dolmetscherin wird Madiha im Flüchtlingsheim eingesetzt und die Sprachkenntnisse eröffnen ihr auch den Weg nach außen. Nie hatte sie sich eigenständig entscheiden können, denn als Kind der Schande wuchs sie erst bei der deutschen Schwägerin in Syrien auf, später beim Vater und dessen neuer Frau, von der sie außer Arbeit nur Schläge und Abneigung erfahren hatte. Und in der vermeintlichen Sicherheit kommt die Gefahr immer näher, aber aus einer ganz anderen Richtung als vermutet…..

Spannend, mit viel Empathie zu lesen mit neuem Blick auf ein ungewöhnliches Schicksal einer Frau „unter Fremden“.

Barbara Nürnberg

Buchhandlung am Sägerhof, Inh. Barbara Nürnberg, Alte Straße 11, 90596 Schwanstetten, Tel. 09170 / 94 77 66, www.schwanbuch.de

Von: Barbara Nürnberg (Geschäftsführerin), Samstag, 23. September 2017 - Aktualisiert am Donnerstag, 28. September 2017
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Buchhandlung am Sägerhof« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/schwanbuch

Weitere Artikel zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.