Veggie-Wochen im Landkreis Roth

Region - Die Spargelzeit ist vorbei, aber das ist kein Grund zur Trauer. Denn die nächsten Spezialitätenwochen stehen schon vor der Tür: Von 11. bis 26. Juli feiert der Landkreis Roth mit seiner Initiative „original regional“ die „Veggie-Wochen“.

  • © Landratsam Roth

  • © Landratsam Roth

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

Sieben teilnehmende Gaststätten machen Lust auf Gemüse und werden zeigen, dass die vegetarische Küche viel mehr kann als nur besonders guten Salat. Auf den Speisekarten werden vollwertige, deftige, nahrhafte und satt machende Veggie-Gerichte stehen.

Und weil die Zutaten praktisch von nebenan kommen ist gewährleistet, dass alle Gerichte ein Maximum an frischen und gesunden Inhaltsstoffen enthalten. Qualität, die man auch schmeckt, denn gerade die vegetarische und vegane Küche lebt von der aromatischen Vielfalt wertvoller Zutaten. Die „original regional“ Köchinnen und Köche zeigen mit kreativen und traditionellen Rezepten, welche Vielfalt an Veggie-Gerichten die fränkische Gastronomie  zu bieten hat. Das freilich nicht erst mit den Veggie-Wochen – vegetarische Gerichte haben auf den Speisekarten der teilnehmenden Gastronomen bereits Tradition und auch das Angebot an veganen Alternativen nimmt stetig zu. Anlässlich der Veggie-Wochen wird die Auswahl aber noch größer sein, damit die Gäste zwischen mehreren Gerichten oder ganzen Menüs wählen können.

Genusswochen von „original regional" 

Bereits seit 1998 fördert das Landratsamt Roth Erzeuger und Direktvermarkter aus dem Landkreis. Insgesamt 120 Erzeuger und 40 Gaststätten sind derzeit im Regionalverbund des Landkreises organisiert. Dieser ist angeschlossen an die Initiative „original regional“ der Metropolregion Nürnberg mit über 1500 Anbietern.

Das fördert die Vielfalt regionaler Spezialitäten und Produkte, stärkt die regionale Identität und sichert gewachsene Kulturlandschaften. Die regional erzeugten Lebensmittel und Produkte verbessern
außerdem die Lebensqualität und die Nachhaltigkeit. So ist unter anderem Gentechnik tabu und viele Produkte stammen aus Landschaftsschutzprojekten oder von Streuobstflächen. Die angeschlossenen Erzeuger und Lieferanten gewährleisten durch eine freiwillige Selbstverpflichtung die Qualität ihrer Waren.

Im Rahmen von „original regional“ organisiert der Landkreis auch regelmäßig „Genusswochen“. Damit wird auf die vielfältigen regionalen Spezialitäten wie Lamm, Spargel, Fisch oder Wild aufmerksam gemacht. Während der Veggie-Wochen, die in diesem Jahr ihre Premiere feiert, geht es vor allem ums regionale Gemüse und Getreide. Probieren Sie es aus, lassen Sie sich begeistern und inspirieren!

Die „original regionalen“  Erzeuger, Vermarkter und Gastronomen finden Sie unter original-regional.landratsamt-roth.de

Von: Kristin Wunderlich (Redaktion), Montag, 13. Juli 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »meier® Magazin / Redaktion« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/redaktion

Weitere Artikel zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.