Veranstaltungshinweis: Jede Blüte zählt. Insekten, Bienen, Schmetterlinge.

Nürnberg Katzwang, Herpersdorf, Worzeldorf, Kornburg - Infotag zur naturnahen Garten- und Grünflächengestaltung im Nürnberger Süden am 14. März 2020 von 13.30 bis 17 Uhr

Insektensterben? Nicht bei uns! Auch im vordergründig noch relativ „grünen“ Nürnberger Süden werden wir uns immer stärker bewusst, wie sehr die natürliche Umwelt gefährdet ist. Viele möchten selber aktiver werden. Bund Naturschutz veranstaltet zusammen mit einkorn e.V. seit einigen Jahren entsprechende Thementage, Biotoppflegeaktionen und Repair-Cafés in Katzwang, Kornburg und Umgebung. Rechtzeitig zur neuen Pflanzsaison gibt es einen locker-bunten Infotag.

Allein innerhalb der letzten zehn Jahre sind ein bis zwei Drittel der Insekten, Bienen und Schmetterlinge aus unserer Umgebung verschwunden. Fast nirgends blühen bunte Wiesen, höchstens im Biene-Maja-Video summt und brummt es noch. Für mehr Profit nehmen wir tot gewirtschaftete giftgrüne Raine und Felder in Kauf. Öffentliche Anlagen sind oft nur mit pflegeleichtem ödem Ordnungsgrün besetzt. Brachflächen kränkeln trostlos vor sich hin. Wie kann dieses riesige Potenzial naturnäher gestaltet werden?

Hier geht es nicht nur um schöne Optik und romantische Gefühle. Ohne Biene und Co. findet keine Bestäubung und keine Ernte statt, ohne Insekten fehlt heimischen Vogel- und Tierarten die Nahrung. Neben öffentlichen Maßnahmen können wir privat mit Blüten für alle Jahreszeiten bunte Akzente und grüne Achsen erschaffen. Gemeinsam mit Politik und Landwirtschaft entstehen bessere Lösungen und neue Landschaftskonzepte für das 21. Jahrhundert.

Egal, ob Sie einen Balkonkasten bepflanzen, Ihren Garten komplett umkrempeln oder nur unverbindlich in das Thema hinein schnuppern möchten: Freuen Sie sich auf einen rundum aktiven und unterhaltsamen Tag mit unserer Schirmherrin Maria Sibylla Merian und viele handfeste Anregungen.

Übrigens: Falls Sie direkt mit anpacken wollen, wir suchen noch tatkräftige Hilfe (Auf- und Abbau, leckere Kuchenspenden, Pflanzenspenden etc. nach Absprache; im Lauf des Sommers Biotoppflege und Pflanzaktionen).

Programm Vormittag

Tour de Biene
Geführte ADFC-Radtour zu einem Katzwanger Imker in Kooperation mit einkorn e.V. und gefördert durch die Deutsche Postcode-Lotterie.

Startpunkt:           
9.45 Uhr U-Bahn Haltestelle Frankenstraße, am Südpunkt

Zustiegspunkte:   
ca.  10.10 Uhr  Falkenheim, Saarbrückener Straße/Ecke Gersweilerstraße
10.25 Uhr Herpersdorf, An der Radrunde, Bushaltestelle Röthestraße
10.35 Uhr Kornburg, Kornburger Hauptstraße, Vor dem Heimatmuseum   
10.55 Uhr Katzwang AWO Bürgertreff, Johannes-Brahms-Straße 6

Wir besuchen einen Katzwanger Imker, erfahren im Gespräch mit ihm erstaunliche Details aus dem Leben unserer  lokalen Bienenvölker, über das Imkerhandwerk, besichtigen Bienenstöcke und einen insektenfreundlich zertifizierten Naturgarten. Eine Honigverkostung von Katzwanger und Herpersdorfer Sommerblüten mit der Möglichkeit, sich gleich vor Ort mit der Lieblingssorte einzudecken, rundet die Veranstaltung ab.

Auf dem Rückweg führt die Tour am neuen Kanal Richtung Gartenstadt.
Ende gegen 13.15 Uhr am Ausgangspunkt.
Wer zum Nachmittagsprogramm bleiben will: am AWO-Bürgertreff warten bereits Snacks zur Stärkung.

Weitere Informationen und Voranmeldungen unter einkorn.ev@gmx.de

Programm Nachmittag

Infotag zur naturnahen Garten- und Grünflächengestaltung

13.30-17 Uhr Großes Blumencafé
Mit leckeren Snacks, Proben und hausgemachten Kuchen einschließlich „Merianin-Kuchen“. Bei Kaffee und Blütentees gibt es viel Raum für Unterhaltung und Austausch.

13.45 Uhr Begrüßung durch Dr. Peter Pluschke, Referent für Umwelt und Gesundheit

14 Uhr Zeitreise: „Interview“ mit der Merianin, unserer Botschafterin der Insektenwelt aus dem 17. Jahrhundert
Zur Einstimmung führt Margot Lölhöffel, seit vielen Jahren engagierte und renommierte Expertin, zurück ins 17. Jahrhundert. Das spannende Leben Maria Sibylla Merians (1647-1717) und speziell ihre Nürnberger Jahre stehen im Mittelpunkt. Die neugierige und aufgeschlossene Forscherin und Reisende inspiriert uns nach wie vor. Ihre naturgetreuen Illustrationen von Insekten und Schmetterlingen lassen die großen Zusammenhänge hinter scheinbar kleinen Details erkennen. Im Rahmen des Projekts „Merianin“ entstanden bereits zahlreiche private, schulische, öffentliche Blühflächen in der Region, die ebenfalls vorgestellt werden.

15 Uhr Insektenfreundliche Gärten gestalten. Praktische Tipps
Stefan Mümmler, Leiter der pädagogischen Angebote rund um das Merianin-Projekt, beleuchtet viele Geheimnisse: Wie muss ein Beet oder Insektenhotel beschaffen sein, damit es tatsächlich funktioniert? Welche Raupen brauchen welche Futterpflanzen? Was können wir selber im Garten und auf dem Balkon bewirken? Wie kann die Landschaft umstrukturiert werden?

Ab 14 Uhr Infostand des Landschaftspflegeverbandes Nürnberg e.V.
Der LPV informiert über die Arbeitsschwerpunkte in der Landschaftspflege sowie aktuelle Projekte im Nürnberger Süden. Dazu zählen z.B. ein Blühflächenprojekt in Kooperation mit ortsansässigen Landwirten in Katzwang und Kornburg sowie das Biotopverbundprojekt „Landgang“ am Main-Donau Kanal. Darüber hinaus beraten die Mitarbeiter des LPV gerne, wie im eigenen Garten eine kleine Blühfläche angelegt werden kann und was dabei beachtet werden muss.

14-17 Uhr Infos und Aktionen
– Die Nähe entdecken, entspannt mit dem Fahrrad einkaufen: einkorn e.V. stellt die „Karte der kurzen Wege“ mit nachhaltigen Adressen im Nürnberger Süden vor.

– Hiltrud Gödelmann vom Umweltreferat beantwortet gerne Fragen zum Projekt InsektenReich.

– Sandachse Franken: Flächen des Bund Naturschutz rund um Kornburg, Aktionen und Biotoppflegetermine in den nächsten Monaten

– Kinder-Kreativworkshop: Fantasiebeete drucken und Pflanzenschilder selbst gestalten

– Pflanzideen, Kräuter, Samenbörse, Insektenhotels …

– Inspirationen: Bringen Sie gern Fotos vom eigenen Garten oder gelungenen Insektenbeet für unsere Pinnwand mit.

Infotag zur naturnahen Garten- und Grünflächengestaltung im Nürnberger Süden
AWO-Bürgertreff Nürnberg Katzwang
Johannes-Brahms-Straße 6
14.3.2020, 13.30-17 Uhr
Buslinien 52 und 62 Katzwang Mitte
Veranstalter: BN Nürnberger Süden www.nuernberg-stadt.bund-naturschutz.de
0911/457606 und einkorn.ev@gmx.de

Von: Monika Krumbach (Bund Naturschutz Nürnberger Süden/Merianinprojekt), Montag, 03. Februar 2020 - Aktualisiert am Montag, 10. Februar 2020
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.