Vernissage der Kinderakademie für Kunst

Ende Juli  war im Martin-Luther-Haus in Wendelstein zum 6. Mal eine Vernissage der Kinderakademie für Kunst. 4 Kinder bekamen diesesmal die Doktorswürde von der Kursleiterin Karin Stadler verliehen.

 Die 4 Mädchen Amelie, Julia G. , Julia W. und Lena besuchten seit 3 Jahren alle 5 verschiedenen Kurse. Neben einem Doktorenhut erhielten sie feierlich eine Urkunde und ein kleines Present. Über 30 Menschen waren da, um die angefertigten Exponate von der Steinzeit, über Ägypten, Griechenland, Rom bis zum Mittelalter anzusehen. Dazu gab es zu jeder Epoche kleine Leckereien.

Die Kinder gestalteten in 10 Doppelstunden z.B mit Kohle auf Schmirgelpapier Höhlenmalerei. Mit echten Binsen wurden Hieroglyphen und Grabmalereien der Pharaonen auf echtes Papyrus gezeichnet, mit Gänsekielen in altdeutsch auf nachgemachtes Pergament geschrieben, und auf Prägefolie ein Engel aus dem Mittelalter der St. Georgskirche gedrückt. Auch malten die Kinder mit Filzern Bilder von Walther von der Vogelweide, fertigten römisches Mosaik auf Dachschindeln an und erfanden ihr eigenes Familienwappen.

Der nächste Kurs: Die Renaissance und das Barock beginnt im Januar 2023. Es sind nur noch 3 Plätze frei. Anmeldung bitte im ev. Pfarramt Wendelstein, 09129 / 28 65 21. Dort erfahren sie auch den Preis und die Zeitangaben.

Von: Karin Stadler, Dienstag, 26. Juli 2022
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.