Vorbereitungen auf Tour

Wendelstein - Die Vorbereitungen für das Partnerschaftsjubiläum 2016 laufen auf vollen Touren

  • Jubiläumsbesprechung mit unseren  Freunden in Saint Junien

    Jubiläumsbesprechung mit unseren Freunden in Saint Junien

Denn bis zum Beginn/Start der Tour de Jumelage am 30. August 2016 im Rathauspark in Wendelstein muss noch einiges erledigt werden. »Die Tourenplanung steht«, sagt Doris Neugebauer. Dennoch bleibt für das Orga-Team noch viel zu tun:
„Begleitfahrzeuge, Anhänger, Unterkünfte, Verpflegung organisieren – langweilig wird es uns nicht“, so Doris Neugebauer.

Geboren wurde die Idee der Tour de Jumelage im Rahmen des anstehenden 15-jährigen Jubiläums der trikommunalen Partnerschaft Wendelstein-Saint Junien-Zukowo. „Wir haben uns gefragt, wie wir uns bei dem Jubiläum einbringen können“, erzählt Doris Neugebauer. „Da ist uns dieser Gedanke gekommen.“

Knapp vier Monate plant das Team mittlerweile an der Premiere der »Tour«. Ein enger Zeitrahmen, um so eine Reise auf die Beine zu stellen. Doch was die ehrenamtlichen Helfer – neben Harald Schwarz, Daniela Schreier, Uwe Mehl, Marianne und Bernd Robertz – in dieser kurzen Zeit auf die Beine gestellt haben, ist schon aller Ehren wert. Über 30 Sponsoren konnten für die »Tour« begeistert werden.
Mit dabei ist der Bezirk Mittelfranken. Doch auch Firmen aus dem näheren Umland lassen sich diese Chance nicht entgehen: „Der Zuspruch ist groß. Ich denke wir haben eine bunte Mischung von Unternehmen für unsere Tour begeistern können“, so Neugebauer: Gemeindewerke Wendelstein, Folia Max Bringmann, Sparkasse Wendelstein, Sill Optics, 2-rad müller, Christoph Fuchs, Fürstenhöfer Industrieböden, Aichinger, Strubl Kunststoffverpackungen, Holzfachmarkt Erichmühle, Auto-Langhans, Autohaus Löhlein, Zahnärztliche Praxisgemeinschaft Dr. Wendler, Hotel zum Ludwigskanal, Hotel Wenden, Optik Büttner, Semmelroth Anlagentechnik, Fliesen Röhlich, Planungsbüro Wolfrum, TGA Ingenieurplanung, JUMP Fitness Club - Jockl Hopfinger, Elektro-Ströbel, Schwarzach Bautechnik - Klaus Dürr, Metzgerei Böhm, Kaufland, Christian Strobel Lebensmittelgroßhandel, Rewe-Markt, Retterspitz, Eu-roflor, Cardion AS, Crazybike Gerhard Witzgall und viele andere.

Eine Tour der Partnerschaft soll die Reise werden. Dazu beitragen soll auch ein buntes Rahmenprogramm zum Jubiläum in Saint Junien. „Wir hoffen, dass für jeden Teilnehmer etwas dabei sein wird“, so Neugebauer. Deshalb fand im Januar ein Planungstreffen aller Beteiligten in Saint Junien statt.

Gemeinde als Veranstalter
Ob die »Tour de Jumelage« ein Erfolg wird, hängt von vielen Faktoren ab: „Wir wissen, was für einen guten Trainingszustand die Teilnehmer haben, überhaupt nicht wissen wir, mit welchen Witterungsverhältnissen wir konfrontiert sein werden, welche Straßenverhältnisse uns erwarten“, sagt Neugebauer. Die Gemeinde als Veranstalter unterstützt mit allen Kräften. Bürgermeister Langhans und ebenso Altbürgermeister Kelsch werden an der ersten und letzten Etappe teilnehmen. An der ersten Etappe von Wendelstein nach Künzelsau werden hoffentlich noch viele begeisterte Partnerschaftsfreunde mitfahren.

Von: Doris Neugebauer (Partnerschaftsbeauftragte), Mittwoch, 09. März 2016 - Aktualisiert am Mittwoch, 09. März 2016
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Tour de Jumelage 2016« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/tourdejumelage2016
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.