Waldcamp - Wald erleben 24. - 25. September

Waldrand Weißenseesiedlung Feucht - Der Sommer ist vorbei, das Bangen um unseren Reichswald leider noch nicht.

  • Ein starkes Team

    Ein starkes Team

  • Vorankündigung: Waldcamp  24.-25. September

    Vorankündigung: Waldcamp 24.-25. September

Vorankündigung: Waldcamp  24.-25. September

Der Sommer ist vorbei, das Bangen um unseren Reichswald leider noch nicht. Doch der Wald ist unser Schatz und das wollen wir gemeinsam erleben! Aus diesem Grund veranstaltet das Bündnis „kein ICE-Werk im Reichswald“ am Wochenende des internationalen Klimastreiks 24.-25. September, ein Waldcamp in der Weißenseesiedlung nahe dem Jägersee.

Los geht es am Samstag ab 14 Uhr mit einem abwechslungsreichen Programm für Groß und Klein: Interessantes übers Ökosystem Wald, geführte Radtouren, Themenwanderungen, Baumklettertraining, Schnitzdiplom für Kinder etc. Am Abend Fledermausführung, gemütliches Beisammensein, Zeit zum Austausch. Wer möchte ist herzlich willkommen im eigenen Zelt mit uns am Waldrand zu übernachten, den Sternenhimmel zu genießen  Sonntags gemeinsames Frühstück und Andacht, danach u.a. Klettertraining, Kräuterwanderung. Zu Gast der Waldexperte Prof. Dr. Hussendörfer.                         Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Genauere Infos werden noch auf der Webseite veröffentlicht www.reichswald-bleibt.de

Wöchentliche Treffen:
Röthenbach b. St. W. jeden Donnerstag 19 Uhr Kübler Hof                                 
Feucht jeden Mittwoch 18 Uhr Bernstein Burger

Von: Barbara Dorfner (1. Vorstand - Reichswald bleibt e.V. - ), Freitag, 02. September 2022 - Aktualisiert am Montag, 05. September 2022
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Bürgerinitiative Röthenbach b. St. W. - Reichswald-bleibt « finden Sie unter: www.meier-magazin.de/reichswald_bleibt

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.