Wandern auf dem Bethangweg

Erlenstegen nach Buchenbühl - Der FAV Reichelsdorf machte sich am 31.10.2020 mit der Bahn auf nach Erlenstegen,

  • Mit FAV Bethangweg

    Mit FAV Bethangweg
    © Rudolf Lutz

FAV Fränkischer Albverein OG Reichelsdorf-Mühlhof

31.10.2020 Tageswanderung auf dem Bethangweg von Erlenstegen bis Buchenbühl.

Der FAV Reichelsdorf machte sich am 31.10.2020 mit der Bahn auf nach Erlenstegen, dort war der Treffpunkt für  unsere Wanderer und Wanderführer um uns nach Buchenbühl zu führen.

Elsbeth und Friedrich haten sich „erbarmt“ und uns unter Ihre Fittiche genommen. Neunzehn an der Zahl haben sich dazu eingefunden und los ging es bei sehr schönem Wetter, erst kurz durch die Stadt und dann in den bunten Wald. Die Stimmung war lustig und fröhlich, versprach doch der Wettergott noch kräftigen Sonnenschein bis Mittag. Eine sehr nette Gastwanderin von der Ortsgruppe Fürth hat sich uns angeschlossen worüber wir uns sehr freuten. Und auch wieder dabei war unsere Blinde Christl, welche schon mehrmals immer mit Elsbeth fleißig mitwanderte. Hut ab wie fit Sie ist. Überhaupt freuen wir uns sehr, wenn sich Wanderer, welche nicht mehr so weit und schnell laufen können oder wollen uns anschließen, es ist jeder willkommen.

Ja, kräftiges Erzählen und schwatzen lies uns den sehr langen Geraden Waldweg eben verkürzt erscheinen. Ich muss gestehen, dass ich persönlich etwas schwächelte und Elsbeth immer mit einer Frage nervte, ist es noch weit, oder dauert es noch lange, denn ich hatte schon großen Hunger.

Es war so weit, endlich war das Gasthaus in der Ferne in Sicht, noch die Straße lang und dann sind wir endlich da.

Eingekehrt sind wir im Gasthaus „Buchenbühler Eck“. Hier gab es die selten angebotene Böhmische Küche. Das Gasthaus war sehr Hell und liebevoll gestaltet. Nachdem Otto mit dem Auto nachgekommen erhöhte sich unsere Teilnehmerzahl auf 20. Junge Wirtsleute verwöhnten uns mit kulinarischen Böhmischen Gerichten, es war ein wunderbarer Gaumenschmaus für uns Alle mit diesen verschiedenen Spezialitäten. Leider müssen Sie wegen Corona auch den ganzen November schließen.

Die Zeit verging wie im Flug und wir machten uns wieder für den Heimweg fertig. Durch den bunten Herbstwald ging es an den Bahnschienen den sonnigen Weg bis nach Ziegelstein entlang, wo unsere Wanderung zu Ende war. Insgesamt sind wir 11 Km gewandert und unser herzlicher Dank gehört Elsbeth und Friedrich, die sich diese Wanderung für uns Reichelsdorfer ausdachten.

Für die Zukunft ist wegen Corona ja noch alles ungewiss, wir hoffen das wir unsere Termine auch kurzfristig umsetzen können. Ich wünsche Euch Allen ein gutes neues Jahr 2021 und freue mich auf ein gesundes Wiedersehen.

Eure Sonnhild Rothe-Gößwein

Von: Rudolf Lutz (Wanderführerin + Presseberichte), Sonntag, 15. November 2020 - Aktualisiert am Donnerstag, 19. November 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Fränkischer Albverein - FAV OG Reichelsdorf-Mühlhof« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/fav-reichelsdorf-muehlhof

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.