Wandern, stricken und entspannen

Nürnberg - Bei Sonnenschein und blauem Himmel bekommen selbst Bewegungsmuffel Lust, die Schuhe anzuziehen und in der freien Natur zu laufen. Macht euch unsere Erfahrung und unser Wissen zu Nutze, um mehr über Mittelfranken zu erfahren. Nach einer Wanderung sieht man die Region mit ganz anderen Augen. Das Wandern bereitet Erholung, Entspannung und vor allem Freude. Beim Wandern in der Gruppe sind das Wandererlebnis, die Geselligkeit, das gemeinsame Schauen und die zusammen erlebten Eindrücke besonders nachhaltig. Wandert mit unseren ehrenamtlichen Wanderführern auf markierten Wanderwegen des Fränkischen Albvereins in Mittelfranken.

2014 Feierte der Fränkische Alpverein sein 100jähriges Bestehen. Sein Arbeitsgebiet umfasst die Fränkische Alb und ihr Vorland, also das Gebiet zwischen den Flüssen Donau, Altmühl, Naab, Pegnitz und Wörnitz. Neben dem Wandern und dem Naturschutz fördert der FAV die Heimat und Denkmalpflege.
In seinem Gebiet unterhält er ein Wanderwegenetz von über 6.500km

Der FAV bietet seinen Mitgliedern (4000):
• ein gut markiertes Wegenetz
• geführte Wanderungen und Fahrten
• Führungen und Reisen unter kulturellem Aspekt
• ein vielfältiges Lehrgangs- und Vortragsprogramm
• gesellige Veranstaltungen
• ein interessantes Jugendprogramm
• ermäßigtes Übernachten in Wanderheimen
• den kostenlosen Bezug der vierteljährlichen Zeitschrift „Die Fränkische Alb“
• die kostenlose Benutzung der Fränkische-Alb-Bibliothek

neu in Angebot:
„Strickliesel Wanderungen“ mit der „Stricktraudel“ für Erwachsene.

„Jeder Mensch ist kreativ”. Strickbegeisterte mit ihrer Handarbeit liegen im Trend. Wir, vom Fränkischen Albverein e.V. Bund, bieten euch an, gemeinsam eurem Hobby nachzugehen und sich zusätzlich gesund in der Natur zu bewegen.
Entdeckt euer verborgenes Talent! In lockerer Runde, gemeinsam die Strickerfahrungen teilen und von der ersten Masche bis zur fertigen Socke das Miteinander und die Gemeinschaft im Verein erleben. Zudem könnt Ihr Freunde und Gäste zu unseren Stricktraudel Wanderungen einladen, um in lockerer Atmosphäre neue Kontakte zu knüpfen. Also, packt Euer Strickzeug in den Rucksack und macht mit!!!

Auf Wunsch unterstützt euch Ulrike Henn vom Strick- und Häkelladen „fil Art“. Ob Socken „von der Spitze gestrickt“, „Patchworkstricken“ oder „die erste Masche auf der Strick- und Häkelnadel“, die Profistrickerin lehrt euch gerne Kniffe und Tricks mit Wolle und Garn.

„Wir kommen zusammen, um gemeinsam mit Freunden und Gleichgesinnten einen kreativen Wandertag in herrlicher Natur zu erleben“.

Do. 19. Mai Mit der „Stricktraudel“ zum Karlsgraben
TW Treuchtlingen – Graben - Bubenheim – Wettelsheim – Treuchtlingen, TT plus 10
I.u.s.G., Gz. ca. 4 Std., ca. 16 km
TP: Abf. 8:39 Uhr R6 in Nürnberg Hauptbahnhof TP: 8:30 Uhr Schwabach Bahnhof (Abf. 8.49 Uhr R6)
WF: Waltraud Bauer, steigt in Schwabach in R6 zu. Wir stricken bei der Hin- und Rückfahrt und vor dem Essen. Strickzeug mitbringen! Die Wanderung findet auch für „Nichtstricker“ statt.


Do. 23. Juni Mit der „Stricktraudel“ zum Eismacher Werzingerhof.
TW Spalt - Wernfels – Spalt. TT plus 10
Selbstgemachte köstliche Eisspezialitäten, direkt vom Bauernhof.
l.u.s.G., Gz. ca. 3 Std. ca.12 km
TP: Abf. 8:41 Uhr S2 Nürnberg Hauptbahnhof TP: 8:45 Uhr Schwabach Bahnhof (Abf. 9:00 Uhr S2) umsteigen in Roth Bahnhof (Abf. 9:14 Uhr Bus 605)
WF: Waltraud Bauer, steigt in Schwabach in die S2 zu. Wir stricken bei der Hin- und Rückfahrt und vor dem Essen. Strickzeug mitbringen! Die Wanderung findet auch für „Nichtstricker“ statt.
Wandern befreit den Geist und führt durch die zahlreichen Eindrücke zu neuen Einsichten und Einstellungen.
Habt ihr Lust, mit uns aufzubrechen und Neues in der alten Heimat zu erleben?
Habt ihr Lust neue Menschen, neue Eindrücke und viel Freude kennen zu lernen?
Dann einfach anmelden bei:
Waltraud Bauer Tel. 0911 / 454 290

Von: Ulrike Henn, Freitag, 04. März 2016 - Aktualisiert am Sonntag, 27. März 2016
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Fränkischer Albverein Schwabach e.V. « finden Sie unter: www.meier-magazin.de/fav-schwabach
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.