„Wasser“ – Produkt des Monats Juni

Region - Wasser - eine lebenswichtige Ressource für uns alle.

Jede*r Einwohner*in nutzt laut Umweltbundesamt 121 Liter Wasser pro Tag im Haushalt. Wesentlich höher liegt der „Wasser-Fußabdruck“, das virtuelle Wasser. Denn rechnet man das Wasser hinzu, das für die Herstellung der konsumierten Produkte verbraucht wird, steigt die Zahl auf sage und schreibe 3.900 Liter pro Person und Tag. Wasser schützen und sparen beginnt bei jedem und jeder Einzelnen. Im neuen Produkt des Monats geben wir Ihnen deshalb wertvolle Impulse, wie auch Sie Wasser im Haushalt, im Garten sowie beim täglichen Konsum sparen können.

Dass sich regionale und saisonale unmittelbar auf die Klimabilanz auswirken ist nachvollziehbar. Lange Transportwege entfallen beim Kauf von regionalen Produkten. Der Zusammenhang mit Wasser wird erst auf den zweiten Blick deutlich: Importware, z.B. Gemüse aus Spanien, muss künstlich bewässert werden. Die Auswirkungen auf die Wasserversorgung in den regenärmeren Erzeugerländern sind gravierend. Regionale Produkte haben hier einen großen Vorteil.  

Auch der Konsum von Produkten aus ökologischem Anbau hängt mit der Qualität des Wassers unmittelbar zusammen. Durch die Wahl von Bio-Produkten gelangen weniger synthetische Pflanzenschutzmittel ins Grundwasser, in Flüsse, Seen und schlussendlich ins Meer.

Bares Geld und Zeit lässt sich durch das Trinken von Leitungswasser sparen – es wird frei Haus für Cent Beträge geliefert, ganz ohne umweltschädlichen Transport oder Verpackung. Apropos bares Geld: viel Energie und damit auch Geld lässt sich mit ganz einfachen Mitteln beim täglichen Gang ins Badezimmer sparen. Die Erwärmung von Wasser kostet viel Energie. Duschen statt Baden spart also nicht nur Wasser, sondern es sinken auch die Energiekosten.

Im Garten kann man mit vielen kleinen Maßnahmen großes bewirken: Verbleibt Laub oder Schnittgut unter Gehölzen oder im Gemüsebeet sorgt diese Mulchschicht dafür, dass weniger Wasser verdunstet. Es muss weniger gegossen werden. Setzen Sie in Ihrem Garten ohnehin verstärkt auf hitzetolerante Pflanzen oder heimische Bäume und Sträucher, die an unsere Gegebenheiten angepasst sind. 

» Am 06. Juni 2022 findet am Historischen Eisenhammer ein Aktionstag „Wasser“ statt, zu dem der Landkreis Roth auch eine wunderbare „Tour vor der Tür“ ausgearbeitet hat.

Viele weitere wertvolle Tipps rund ums Thema Wasser und Wassersparen finden Sie im aktuellen Faltblatt „Wasser – Produkt des Monats“, das wie immer in Zusammenarbeit des Landkreises Roth, der Stadt Schwabach und dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten herausgegeben wird.

Die Faltblätter erhalten Sie bei den Gemeinden, in den Filialen der Sparkasse und Raiffeisenbanken sowie im Landratsamt Roth. In der Stadt Schwabach gibt es die Flyer im Bürgerbüro, in den Filialen der Sparkasse und in vielen öffentlichen Einrichtungen.

» Hier können Sie sich das Faltblatt „Wasser – Produkt des Monats“ als PDF herunterladen

 

Weitere Informationen:
• Landkreis Roth, Wirtschaftsförderung, Tel. 09171 81-1326, www.landratsamt-roth.de
• Stadt Schwabach, Umweltschutzamt, Tel. 09122 860-584, www.schwabach.de

Von: Andrea Persson (Wirtschaftsförderung ), Montag, 30. Mai 2022 - Aktualisiert am Mittwoch, 01. Juni 2022
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Landratsamt Roth« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/firma/landratsamt-roth/874

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.