Weihnachtsfeier bei den Kornburger Schützen

Nürnberg - Einen Tag nach der Weihnachtsfeier wurden die Vereinsmeister im Blasrohrschiessen ausgetragen.

  • Blasrohrstand in unserer Schützenhalle.

    Blasrohrstand in unserer Schützenhalle.

Schützen:
Bei der Gausportlerehrung des Schützengau Schwabach-Roth-Hilpoltstein standen auch wieder Schützinnen und Schützen der SG Kornburg mit auf der Bühne. So hatten wir wieder eine Gaukönigin in der Disziplin Luftpistole Manuela Tabbenor. Bei der Jugend wurde unsere Mannschaft in der Besetzung Simon Gempel, Robin Degner, Marco Meßthaler und Benjamin Weißhaupt nach Ende der Rundenwettkämpfe Tabellen Dritter. Unsere Junioren machten es etwas besser. In der Besetzung Zoe Müller, Kristin Borrmann und Milena Sprenk holten sie sich den 1. Platz mit 20 : 0 Punkten. Beste Stammschützin war hier unsere Zoe Müller mit einem Schnitt von 374,7 Ringen. Bei den Bogenschützen war Savin Arsenij bester Ersatzschütze bei den Junioren. Bei der Gaukönigin wurde Kristin Borrmann 2. und Jungfer zur Rechten. 

Die Weihnachtsfeier ist mit einem Päckchenschießen verbunden. So bringt jede Schützin oder Schütze ein Päckchen im Wert von 8-10 Euro in Zeitungspapier eingewickelt mit. Das bekommt eine Nummer. Geschossen wurde auf Papierteller in Größe eines Bierdeckels, auf der Rückseite ist eine Päckchennummer angegeben. Das kann sich der Schütze nehmen. Am Ende wird es spannend, denn jeder Schütze oder Schützin muß sein Päckchen vor der versammelten Mannschaft öffnen. Bei Weihnachtsgebäck, Glühwein und Broten, war es noch ein lustiger Abend.

Blasrohr:
Was Ende März als Gag dargestellt wurde, entpuppte sich als der Renner. Blasrohrschießen. Hier haben wir nicht nur Mitglieder gewonnen. Sie nehmen die Sache auch sehr Ernst. So haben bei der Blasrohr Vereinsmeisterschaft sich 19 Teilnehmer gemeldet. Vereinsmeister wurde Udo Rollert mit 475 Ringen. VM bei den Senioren ist Mike Zellmman mit 532 Ringen. Bei Handycup ist unsere Dunja Then VM mit 447 Ringen. Bei den Schülern wurde Valentino Russo mit 371 Ringen VM. Bei den Junioren startete Konstantin Anastasov außer Konkurrenz und erreichte 490 Ringe.

Bogenschützen:
Wie agil und tatendurstig unsere Bogenverantwortlich Reik Nowak und Julius Altenberger sind, sieht man an den Bogenveranstaltungen die 2019 in Kornburg stattfinden. So findet am 01. Mai die Gaumeisterschaft des Schützengau Nürnberg, am 04. Mai die Gaumeisterschaft vom Schützengau Schwabach-Roth-Hilpoltstein und am 22. Sept. die Nürnberger Stadtmeisterschaft auf dem Bogenplatz in Kornburg statt. Bei der Gaumeisterschaft in der Halle, wurde Peter Kever 1 im Blankbogen. Im Recurve Bogen Master Damen wurde Ilka Blumenberg 3. Bei den Schülern wurde Anyali Martin 3. Bei den Junioren wurde Savin Arsenij 1.

Böllerschützen:
Zu Silvester treffen sich die Böllerschützen Morgens um 10 Uhr im Schützenheim, zum Weißwurstfrühstück. Gegen 11 Uhr wird man vor dem Schützenheim Silvester einböllern. Anschliesend setzten wir uns noch gemütlich zusammen. Gäste sind herzlich willkommen.

Unser 1. Schützenmeister Helmut Ruhl und der 2. SM wünschen allen Mitgliedern und Gästen die bei unseren Veranstaltungen waren ein »FROHES WEIHNACHTSFEST« und eine guten »RUTSCH« ins Jahr 2019. Wir machen auch im nächsten Jahr so umtriebig weiter, wie in den letzten Jahren.

Von: Albert Thürauf (2. Schützenmeister), Montag, 03. Dezember 2018 - Aktualisiert am Mittwoch, 05. Dezember 2018
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »SG Kornburg e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/sg-kornburg
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.