Wir kümmern uns um die Schwarzenbrucker Chronik

Schwarzenbruck - Am 6. Mai 1025 wird in einer Urkunde erwähnt, dass sich der ostfränkische König Konrad (ab 1027 römisch-deutscher Kaiser Konrad II.) in Schwarzenbruck kurzfristig aufgehalten hat, um eine Urkunde zu unterzeichnen. Im Jahr 2025 feiert die Gemeinde Schwarzenbruck also ihr 1000-jähriges Bestehen. Eine Gruppe von kenntnisreichen und engagierten Bürgerinnen und Bürgern bereitet alle verfügbaren Daten auf, trägt Schriften und Fotos zusammen, sucht nach Urkunden und historischen Plätzen, durchsucht staubige Archive und verifiziert Aussagen und Dokumente auf Richtigkeit.

  • Schwarzenbrucker Chronik

    Schwarzenbrucker Chronik
    © Uwe Düker

Wir nehmen Sie mit auf unsere Reise durch die Vergangenheit unserer Gemeinde Schwarzenbrucks. Immer wieder werden wir an dieser Stelle über Geschichte und Geschichten unserer Kommune berichten und Sie in die Faszination unserer Historie einbinden. In zahlreiche Vorlesungen und Aktionen stellen wir Ihnen unsere Ergebnisse vor.

Wir freuen uns auf Sie,

Ihr Schwarzenbrucker Chronik Team

Von: Uwe Düker, Freitag, 27. Oktober 2017 - Aktualisiert am Mittwoch, 08. November 2017
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Schwarzenbrucker Chronik« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/schwarzenbruckerchronik
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.