PR-Beitrag

Zertifizierter Umweltschutz

Georgensgmünd - Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind bereits seit geraumer Zeit wichtige Bestandteile der Firmenphilosophie bei Toolcraft. So übernimmt das mittelfränkische Unternehmen Verantwortung für den Erhalt unserer Umwelt, um die Lebensgrundlage zukünftiger Generationen zu sichern. Dafür hat die toolcraft AG nun die Zertifizierung nach ISO 14001 erhalten.

Ressourcenschonend investieren
Toolcraft setzt sich als regional verwurzeltes Unternehmen eigenverantwortlich für Umweltschutz ein und geht mit großer Investitionsbereitschaft einen ressourcenschonenden Weg. Zusätzlich leistet der Mittelständler mit einer energieeffizienten Fertigung und der Investition in weitere langfristig geplante Maßnahmen einen nachhaltigen Beitrag. Perspektivisch möchte die toolcraft AG Verbrauchs- und Umweltkosten weiter reduzieren und gleichzeitig Ressourcen effizient einsetzen.

Um die firmeninterne Umweltpolitik weiterhin auszubauen, wurden messbare Umweltziele erarbeitet. Dazu gehören unter anderem der sparsame Einsatz von Rohstoffen und die Vermeidung bzw. Reduzierung von Emissionen. Dabei werden nicht nur die Mitarbeiter*innen, sondern auch alle Vertragspartner in die Umsetzung für verbesserten Umweltschutz einbezogen.

Für diese Maßnahmen wurde die toolcraft AG nach ISO 14001 zertifiziert. "Wir freuen uns sehr über das Zertifikat und werden im Rahmen eines professionellen Umweltmanagements unseren Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten", so Karlheinz Nüßlein, Vorstand für Personal und Produktion bei Toolcraft.

Von: Julia Rodenbücher (Marketing), Montag, 22. November 2021 - Aktualisiert am Dienstag, 11. Januar 2022
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »toolcraft AG« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/toolcraft

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.