Zwei auf einen Streich

Gustenfelden - Gustenfelden – Im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Gustenfelden wurden zwei neue Mannschaftstransportwägen an die Feuerwehren aus Regelsbach und Gustenfelden übergeben.

  • Die Ehrengäste und die Feuerwehrführung vor den neuen Fahrzeugen

    Die Ehrengäste und die Feuerwehrführung vor den neuen Fahrzeugen
    © Markus Müller

  • Die neuen Fahrzeuge

    Die neuen Fahrzeuge
    © Markus Müller

  • © Markus Müller

Da es immer mehr Großschadenslagen im Landkreis Roth gibt wurden seit einiger Zeit diverse sogenannte Dispo-Gruppen auf den ganzen Landkreis verteilt. Die Feuerwehr Regelsbach gehört hier zu den „Dekontaminationseinheiten, die Feuerwehr Gustenfelden zu den Mess- Einheiten.“ Um für diese Einsätze im Notfall bestens gerüstet zu sein, haben die beiden Wehren je einen neuen Mannschaftstransportwagen bekommen.

Rohr´s zweiter Bürgermeister Klaus Popp hat die Fahrzeugeschlüssel offiziell an die beiden Kommandanten Norbert Liedel und Christian Böhm übergeben. Die Anschaffungskosten von über 50.000 Euro je Fahrzeug wurden vom Land Bayern, Landkreis Roth und der Gemeinde Rohr übernommen. Die Anwesenden Feuerwehr-Führungskräfte, Landrat Herbert Ecktstein sowie Landtagsabgeordneter Volker Bauer bedankten sich für die Übernahme der Spezial-Aufgaben und wünschten Allzeit gute unfallfreie Fahrt.

Von: Markus Müller (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Montag, 16. September 2019 - Aktualisiert am Mittwoch, 25. September 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Freiwillige Feuerwehr Gustenfelden e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/firma/freiwillige-feuerwehr-gustenfelden-ev/3012
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.