Der Zweck des Vereins ist die Förderung des Umweltschutzes durch die Stärkung nachhaltiger Mobilität und die Reduzierung der verkehrsbedingten Belastung der Schwarzenbruckerinnen und Schwarzenbrucker.


Der Verein tritt für ein friedliches und weltoffenes Miteinander der Schwarzenbrucker Gemeinschaft ein. Er tritt rassistischen, verfassungs- und fremdenfeindlichen Bestrebungen und anderen diskriminierenden oder menschenverachtenden Verhaltensweisen entschieden entgegen.


Wir sind eine Gruppe von Schwarzenbrucker Bürgerinnen und Bürger, die nicht abwarten wollen, bis die Gemeindeverwaltung aufwacht. Sondern wir wollen die Verkehrswende gestalten - jetzt!

Wir wollen mit Engagement und Herzblut zeigen, wie Mobilität losgelöst vom Pkw funktionieren kann.


Es geht um „lebenswerte Städte und Gemeinden“ mit verbesserten Infrastrukturen für das Fahrrad, Begegnungszonen in verkehrsberuhigten Gebieten, Fahrradstraßen und „shared spaces“, also Straßenraum, der gleichberechtigt genutzt wird. Erreicht werden kann dies durch eine „multimodale Nutzung“ von Verkehrsmitteln


 Die Verkehrswende von unten hat längst begonnen.








Kontaktformular

Ich akzeptiere die AGB und die Datenschutzerklärung und bin damit einverstanden, dass das meier Magazin – Angela und Markus Streck GbR meine hier eingegebenen Daten automatisiert per E-Mail an die von AVANTI - Mobile Zukunft Schwarzenbruck e.V. angegebene Adresse info@avanti-schwarzenbruck.de weiterleitet. Meine Daten werden vom meier Magazin nicht gespeichert und es hat keinen Einfluss auf deren weitere Verwendung. Ich kann die Verwendung meiner Daten jederzeit gegenüber AVANTI - Mobile Zukunft Schwarzenbruck e.V. widerrufen, ebenso wie ich die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten und der eingereichten Inhalte fordern kann. Meine Erklärung kann ich postalisch, per E-Mail oder per Telefax übermitteln. *


* Pflichtfeld
Empfehlen Sie die Seite: www.meier-magazin.de/avanti-ev