Di., 19.11.19     19:30 - 22 Uhr

18. Stammtisch: Geld neu Denken

Wie könnte ein Geld aussehen, das nicht dem Wachstumszwang unterliegt, das unsere Umwelt und den Ressourcenverbrauch schont?

Veranstalter: REGIO-MARK e.V.
Ort: Mehrgenerationenhaus, Flurstr. 52c, 91126 Schwabach

Seit Jahren hören wir von führenden Leuten in der Politik und der Wirtschaft, wir brauchen Wachstum, damit unsere Arbeitsplätze und unser Wohlstand gesichert sind!  Auf der anderen Seite erleben wir einen immer härter werdenden Wettbewerb, mit einem starken Rationalisierungsdruck, dem viele Arbeitsplätze zum Opfer fallen. Weder Ressourcen noch Umwelt werden geschont, denn ein mehr an Wachstum bedeutet bisher immer auch ein mehr an Verbrauch von wertvollen Bodenschätzen und eine Belastung der Umwelt.

In diesem Stammtisch wollen wir nach einem Impulsreferat der Frage nachgehen, wie ein Geld aussehen könnte, das uns vom Wachstumszwang befreit, das den Konkurrenzdruck in ein Miteinander verwandelt, das Umwelt und Ressourcen schont.

Nächster Stammtisch am 19. November 2019 um 19:30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Flurstraße 52c. Es dürfte wie immer ein spannender und unterhaltsamer, diskussionsfreudiger Abend werden. Herzliche Einladung an alle Interessenten!

Als Einstimmung sei der Film "Banking nature" am 17. Nov. um 11 Uhr im Luna Kino in Schwabach empfohlen.

Speichern Sie diesen Termin in Ihren Kalender (iCal)
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »REGIO-MARK e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/regio-mark
Empfehlen Sie diesen Termin:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.