Di., 16.04.19 - Fr., 03.05.19     Ganztägig

Ab 16. April: Ausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ in der Kreisklinik Roth

In der Zeit vom 16. April bis zum 3. Mai 2019 ist im Foyer der Kreisklinik Roth die Ausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ zu sehen.

Veranstalter: Kreisklinik Roth
Ort: Weinbergweg 14, 91154 Roth
  • © Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

In Bayern leben bereits heute über 240.000 Menschen mit Demenz. Diese Zahl wird in den nächsten Jahren aufgrund des demografischen Wandels weiter steigen.

Mit der Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ möchte das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege Aufklärungsarbeit leisten, das Thema Demenz einer breiten Öffentlichkeit näherbringen und eine Sensibilisierung dafür erreichen.

Alle interessierten Bürger/-innen sind herzlich eingeladen die Ausstellung anzusehen.

Speichern Sie diesen Termin in Ihren Kalender (iCal)
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Kreisklinik Roth« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/kreisklinikroth
Empfehlen Sie diesen Termin:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.