Fr., 26.04.19     18:30 Uhr

Faszination Namibia

Foto-Ausstellung im Rathaus Schwarzenbruck

Ort: Rathaus Schwarzenbruck

Alle 6 bis 8 Wochen gibt es im Rathaus Schwarzenbruck eine neue Ausstellung – immer spannend, immer anders, immer schön ...

Endlose Weiten, verlassene Diamantminen, faszinierende Tierwelten, und viele verschiedene ethnische Gruppen prägen das Land im Südwesten Afrikas. Und machen es zu einem hochinteressanten Ziel für Reisende mit einer eindrucksvollen unendlichen Vielfalt für Fotografen. Und Dr. Thomas Rubach ist Reisender und Fotograf. In seiner Ausstellung „FASZINATION NAMIBIA“ präsentiert der Altdorfer die unterschiedlichen Eindrücke seiner Reise in zum Teil großformatigen Fotos.

Diese Bilder der Ausstellung machen wirklich Lust auf dieses Land, regen aber auch zum Nachdenken über Kolonialismus und Tourismus an – und machen in ihrer Ästhetik und Bildsprache einfach nur Freude beim Betrachter.

Thomas Rubach fotografiert leidenschaftlich mit einem besonderen Interesse für die Natur und für fotografische Techniken. Er ist seit drei Jahren Mitglied im Film-Foto-Video-Club (FFVC) Schwarzenbruck und hat bereits erfolgreich an einigen Wettbewerben teilgenommen.

Diese – seine zweite Einzelausstellung – beginnt mit einer Vernissage am Freitag, dem 26. April 2019 um 18:30 Uhr im Rathaus in Schwarzenbruck und kann dort noch bis zum 4. Juni zu den üblichen Öffnungszeiten besichtigt werden.

Das KulturNetzwerk und der Film-Foto-Video-Club Schwarzenbruck freuen sich sehr auf regen Besuch an diesem Abend und während der Zeit der Ausstellung - das Rathaus als Hausherr unterstützt diese Vernissage wie immer mit bestem fränkischen Wein und alkoholfreien Getränken.

Fritz Schneider, KulturNetzwerk Schwarzenbruck, 09128 8110 www.kultur-netzwerk-schwarzenbruck.de

Speichern Sie diesen Termin in Ihren Kalender (iCal)
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »KulturNetzwerk Schwarzenbruck e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/kulturnetzwerk

Weitere Termine zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Termin:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.