Sa., 28.03.20     20 - 22 Uhr

Gwerch - Franken Folk

Gwerch steht im Fränkischen für Chaos und Durcheinander

Ort: Kulturscheune Leersteten, Hauptstr. 6a, 90596 Schwanstetten

Einlass; Die bessere Übersetzung für die Band ist allerdings Geniale Wunderbare Einfühlsame Richtungsweisende Chansons, und das seit mehr als 30 Jahren. Begonnen haben Texter und „Frontmann“ Bernhard Nagel und Bernhard Regler als Liedermacher-Duo, später waren sie mit großer Band und Stromgitarren unterwegs, bis eine Phase der Rückbesinnung einsetzte. So spielen sie nun seit ca. 15 Jahren wieder „unplugged“ in kleiner Besetzung, unterstützt durch Klaus Regler an Bass und Akkordeon. Die drei Musiker wollen das Publikum in erster Linie zum Lachen, manchmal aber auch zum Nachdenken bringen: humorig – hinterfotzig – fränkisch. Und immer noch ist die originelle fränkische Band neugierig auf ihr Publikum, das selten mit dem höchsten fränkischen Lob spart: Bassd scho!

Für K.i.S. ist es ein Revival ins Jahr 2000. Gwerch war die erste Gruppe, die nach der Gründung des Vereins in Schwanstetten aufgetreten ist – der Beginn einer 20-jährigen Erfolgsgeschichte.

 

Einlass: 19.30 Uhr
Eintritt frei!: "Hutsammlung"
Kostenlose Eintrittskarten (sind erforderlich) erhalten Sie bei:
Buchhandlung am Sägerhof, Ortsteil Schwand • Alte Str. 11,  09170 - 94 77 66
OMV-Tankstelle, Ortsteil Leerstetten, Hauptstraße 17, 09170 - 97 73 24 

Speichern Sie diesen Termin in Ihren Kalender (iCal)
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »K.I.S. Schwanstetten e. V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/kis
Empfehlen Sie diesen Termin:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.