Google Maps Karten laden?

Sie können sich auf den Karten von Google Maps angezeigen lassen, wo Sie den aufgerufenen Inhalt finden und den Routenplaner verwenden. Dazu werden Daten von Ihrem PC an Google übermittelt und es werden Daten in Form eines Cookies auf Ihrem PC gespeichert. Mehr erfahren

Karte laden

Sa., 22.10.22     20 Uhr

Lesung mit Jan Beinßen

Sebalds Fluch - Paul Flemmings 16. Fall

Veranstalter: Jegelscheune
Ort: Forststraße 2, 90530 Wendelstein

Eine Wissenschaftlerin stirbt nach Öffnung des Grabes des Nürnberger Stadtheiligen einen qualvollen Tod. Sollten tödliche Sporen die Gebeine des Heiligen vor Grabräubern schützen und für den Tod der Frau verantwortlich sein oder gibt es doch eine realistischere Ursache? Paul Flemming, der bei der Öffnung des Grabes als Fotograf dabei ist, geht der Sache auf den Grund …

 Musikalisch begleitet wird Jan Beinßen von Fred Munker am Akkordeon.
Jan Beinßen ist gebürtiger Niedersachse und lebt seit 1993 in Franken.

 Eine Veranstaltung der Gemeindebücherei Wendelstein in der Jegelscheune.

Webseite:
www.janbeinssen.de



Tickets für diese Veranstaltungen gibt es  bei der Gemeindebücherei Wendelstein, Marktstr. 1, 90530 Wendelstein, Tel. 09129/401-129, buecherei@wendelstein.de. Die Öffnungszeiten der Bücherei erfahren sie hier.

Bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen und als "print-at-home"-Ticket unter www.reservix.de

Eintritt:
VVK: 12,-- Euro zzgl. Gebühren
AK: 15,-- Euro

Speichern Sie diesen Termin in Ihren Kalender (iCal)
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Jegelscheune« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/jegelscheune

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Termin:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.