Google Maps Karten laden?

Sie können sich auf den Karten von Google Maps angezeigen lassen, wo Sie den aufgerufenen Inhalt finden und den Routenplaner verwenden. Dazu werden Daten von Ihrem PC an Google übermittelt und es werden Daten in Form eines Cookies auf Ihrem PC gespeichert. Mehr erfahren

Karte laden

Fr., 04.11.22     20 - 22:30 Uhr

Mord im Volksbad – Dadord Franggn

In einer Kulturpartnerschaft mit dem Theater rote Bühne zeigt das Gemeinschaftshaus Langwasser im November und Dezember im großen Saal sechs verschiedene Vorstellungen hochkarätiger fränkischer Künstler*innen, Theaterproduktionen und Showprogramme.

Ort: Vordere Cramergasse 11, 90478 Nürnberg

Langwasser Benefiz Festival – Herbst 2022

Mit 10% der Ticketeinnahmen sowie den weiteren freiwilligen Spenden der Zuschauer*innen werden vier gemeinnützige Initiativen im Stadtteil unterstützt: Kunstatelier Chroma Omada (Noris Inklusion gGmbH), Elterninitiative Bauspielplatz Langwasser-U e.V., Interkultureller Garten Langwasser e.V., Langwasser Streetwork (AWO Kreisverband Nürnberg e.V.). Die Schirmherrschaft hat der Nürnberger Oberbürgermeister Marcus König übernommen.

Ein neuer Frankentatort wird gedreht, im noch unrenovierten und morbiden Jugendstil-Volksbad in Nürnberg. Es soll der beste Tatort aller Zeiten werden. Mystisch, tiefgründig, mit unerwarteten Wendungen, voller Überraschungen und grandioser Darsteller*innen – konzipiert von einem visionären Regisseur, der richtig großes Kino vor Augen hat. Doch die fränkische Bodenständigkeit, behördliche Auflagen und diverse Empfindlichkeiten seiner Schauspieler*innen bereiten ihm so manche Fallstricke. Das Drama nimmt seinen Lauf und es entstehen Szenen, die an Situationskomik kaum zu überbieten sind, getoppt nur noch von sprachlichen Missverständnissen – denn der Regisseur ist kein Franke… Und dann ist da plötzlich eine echte Leiche in der Frauen-Schwimmhalle. Keiner verlässt den Tatort, besser gesagt den Drehort, denn jede*r könnte der*die Mörder*in sein!

 

Es spielen:

die Maskenbildnerin: Julia Kempken (www.julia-kempken.com)

der Hausmeister: Bernd Händel (www.bernd-haendel.de)

die Kommissarin: Maria Kempken (www.mariakempken.com)

der Kommissar: Stefan Rieger (www.stefanrieger.de)

der Regisseur: Wolfgang Zarnack (www.wolfgangzarnack.de)

der Assistent: Wolfgang Zarnack

Regie: Patrick L. Schmitz (www.patrickschmitz.de)

Autorin und Ausstattung: Julia Kempken

Speichern Sie diesen Termin in Ihren Kalender (iCal)
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Theater rote Bühne« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/rote-buehne

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Termin:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.