Google Maps Karten laden?

Sie können sich auf den Karten von Google Maps angezeigen lassen, wo Sie den aufgerufenen Inhalt finden und den Routenplaner verwenden. Dazu werden Daten von Ihrem PC an Google übermittelt und es werden Daten in Form eines Cookies auf Ihrem PC gespeichert. Mehr erfahren

Karte laden

Fr., 07.10.22     20 Uhr

Stephan Holstein Quartett feat. Howard Alden

Sein virtuoses Trompetenspiel, die unverwechselbare Stimme, immer wieder auch im Scat-Modus eingesetzt, haben Louis Armstrong zu einem weltweit bekannten Jazzer gemacht.

Veranstalter: Jegelscheune
Ort: Forststraße 2, 90530 Wendelstein

Und nicht nur Zeit seines Lebens, sondern bis heute noch zu einer nie versiegenden musikalischen Inspirationsquelle für Jazzmusiker*innen.

Am Anfang stand eine Idee. Der wunderbare Regensburger Jazzgitarrist Helmut Nieberle wollte mit seinem kongenialen amerikanischen Duopartner Howard Alden im Quartett die Musik von Louis Armstrong auf die Bühne bringen. Durch den viel zu frühen Tod von Helmut konnte das leider nicht mehr geschehen. Auf den ausdrücklichen Wunsch von Helmut Nieberle sollte ein Quartett, bestehend aus Howard Alden und seinen drei langjährigen musikalischen Weggefährten und Freunden Stephan Holstein, Wolfgang Kriener und Michael „Scotty“ Gottwald die geplanten Konzerte spielen. 

Da liegt es nahe, dass die Band in diesem besonderen Programm die Musik des wohl berühmtesten Jazzmusikers, Louis Armstrong, mit der einen oder anderen feinsinnigen und wunderbaren Komposition von Helmut Nieberle verknüpft

 Webseite:
www.howardalden.com



Tickets für diese Veranstaltungen gibt es  bei der Gemeindebücherei Wendelstein, Marktstr. 1, 90530 Wendelstein, Tel. 09129/401-129, buecherei@wendelstein.de. Die Öffnungszeiten der Bücherei erfahren sie hier.

Bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen und als "print-at-home"-Ticket unter www.reservix.de

Eintritt:
VVK: 22,-- Euro zzgl. Gebühren
AK: 26,-- Euro

Speichern Sie diesen Termin in Ihren Kalender (iCal)
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Jegelscheune« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/jegelscheune

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Termin:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.